Trauer/Kummer/Schmerz



Meine kleine Brücke

 

Schweigende Sehnsucht:
nur in meinem Sinn entstand,
eine feine, kleine Brücke,
über diese liefen dann
Küsse, Träume, stundenlang.

Tief in meinem Herz verborgen,
sichtbar nur für mich allein,
führt sie über`s Meer aus Tränen
und dem Tal der vielen Sorgen.

Meine Brücke,
aus Sehnsucht, Leidenschaft
und viel Gefühl,
kostet manchmal sehr viel Kraft,
obwohl man weiß,
niemals erreicht sie ihre Ziele.

Schillernd wie ein Regenbogen,
war meine Brücke jeden Tag,
begleitet von der Liebe zart;
doch irgendwann,
ganz unverhofft,
graue Wolken kam`n gezogen.

Meine Gedanken war`n zerstört,
meine Liebe kam ins Wanken,
alles versank im Tränenmeer,
trotzdem liebe ich meinen
Schatz noch sehr.

 

Gelesen: 21   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2114+
Schön, dass es dich gibt

1856+
Ein Engel

1344+
Zwei sind notwendig

1183+
Für eine schöne Frau

1031+
Heute Nacht

1022+
Das Versprechen

990+
Deutsche Sprache

919+
Ein wahrer Freund

916+
Das verflixte siebte Jahr

766+
Huhn und Hahn


- Gedichte Monat

5+
Der arme Mann

3+
Mein treuer Freund

3+
Jenseits

2+
Man kann es sich nicht lei...

2+
Es geht ein Virus um die W...

1+
Für Krematorien wird es s...


- Gedichte Jahr

3+
Sie könnte träumen, wüs...

2+
Sie sprach von großer Lie...

2+
Er hatte große Pläne

1+
Doch kein Minister nimmt d...

1+
Meine kleine Brücke

1+
Jeden Tag ein Apfel


Neusten Kommentare

bei "Sorgen im Blick"

bei "Sorgen im Blick"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Nachtgebet"

bei "Meine Quelle"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Friede Frühstück Freizeit Kinderlachen Floh Feder Firma Kerzenschein Ruhe Fee Kerzen Keller Menschen Meer Frühling Früher Flüsse Feuerwerk Fliege Feen Fernsehen Schafe Fenster Fluss Kinderheim Flasche Kind Sage Fehler Fischer Rücksicht Flirt Fasching Flucht Mauer Mäusejagd Februar Feiertage Fest Kinder