FAQ - Oft gestellte Fragen


INFORMATIONEN
: Muss ich mich registrieren, um Gedichtesammlung.net zu nützen?

Jein, um Gedichte zu suchen und zu lesen brauchst Du keine Registrierung.
Willst du Gedichte veröffentlichen, bewerten oder als Favorit speichern, ist eine Registrierung notwendig.

: Wie kann mich auf Gedichtesammlung.net registrieren?

Auf jeder Seite von Gedichtesammlung.net findest Du unter dem Login den Link "Melde Dich hier an" der Dich zur Registrierung leitet.

: Wie kann ich mich auf Gedichtesammlung.net einloggen?

Um sich einzuloggen gib bitte auf der rechten Seite der Webseite bei LOGIN deinen Benutzernamen und Dein gewähltes Passwort ein.

: Ich möchte ein Gedicht auf Gedichtesammlung.net veröffentlichen, wie geht das?

Nur registrierte Benutzer können Gedichte veröffentlichen. Benütze den Menüpunkt "Gedichte veröffentlichen" im Hauptmenü um Dein Gedicht zu veröffenltichen. Du hast auch die Möglichkeit Dein Gedicht zwischenzuspeichern um es entweder später fertig zu stellen oder es über die Vorschau anzusehen.



1. Titel = Der Titel des Gedichts (muss mindestens aus 4 Zeichen bestehen)
2. Status = Hier kannnst Du entscheiden ob Du Dein Gedicht gleich veröffentlichen magst oder "nur" speichern, damit Du es später fertig stellen kannst bzw. Du Dir zuerst die Vorschau ansehen kannst.
3. Titelbild = Leihe Deinem Gedicht mehr Ausdruck und füge ein Bild hinzu (das Bild darf maximal 5MB groß sein)
4. Audio = Falls Du Dein Gedicht aufgenommen hast kannst Du hier Dein Audio-File hochladen (mp3 und wav Files werden unterstützt)
5. Dein Gedicht = Dein Gedicht :) Bitte achte darauf keinen HTML-Code (< div >, < p > etc.) zu verwenden
6. Kategorie = Bitte wähle die passende Kategorie für Dein Gedicht aus
7. Schlagwörter = Schlagwörter sollen Besuchern helfen schneller und einfacher Gedichte zu finden. Ein Schlagwort darf nur aus einem Wort bestehen und darf keine Sonderzeichen enthalten!
: Wie kann ich mein Gedicht vorher ansehen (Vorschau) bevor ich es veröffentliche?

Dazu wähle den Status: "Entwurf" beim veröffentlichen Deines Gedichts. Danch kannnst Du Dein Gedicht unter "Deinen Gedichten" im Profil ansehen.

: Was bedeuten diese Symbole neben meinen Gedichten?

Dieses Symbol ist nur ein Hinweis, dass Du noch nicht alle Felder wie Schlagwörter oder eine Kategorie für Dein Gedicht ausgewählt hast. Damit Dein Gedicht auch gefunden werden kann, solltest Du Alle Felder ausfüllen.
Tipp: auch ein Titelbild für Dein Gedicht macht es besser auffindbar!

BENUTZERPROFIL
: Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?

Um Deine E-Mail-Adresse zu ändern, logg dich auf Gedichtesammlung.net ein und klicke auf "Mein Profil -> Profil bearbeiten" im Hauptmenü. Anschließend klicke auf "E-Mail ändern". Du erhältst eine E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse mit einem Bestätigungslink. Bitte folge den Anweisungen in der E-Mail.

: Wie kann ich mein Passwort ändern?

Um Dein Passwort zu ändern, logg dich auf Gedichtesammlung.net ein und klicke auf "Mein Profil -> Profil bearbeiten" im Hauptmenü. Anschließend klicke auf "Passwort ändern". Gebe das aktuelle Passwort und Dein neues Wunsch-Passwort ein.

: Wie kann ich mein Benutzerprofil (Benutzer) löschen?

Aktuell gibt es noch keinen Automatismus um die Daten zu löschen, bitte verwende das Kontatkformular und schreibe uns eine Nachricht. Wir werden Deine Daten so schnell wie möglich löschen.

: Warum sollte ich mein Profil vollständig ausfüllen?

Besucher von Gedichtesammlung.net lesen lieber Gedichte von Autoren die bisschen etwas über sich erzählen. Oft sagt ein Bild auch mehr als 1000 Worte.

PROBLEME und LÖSUNGEN
: Ich kann mich nicht einloggen, was kann ich tun?

Bitte überprüfe Deine Eingaben und versuche es erneut. Solltest Du Dich weiterhin nicht einloggen können, bitte schliesse Deinen Browser und öffne ihn neu.
Solltest Du dein Passwort vergessen haben, so kannst du per Klick auf "Passwort vergessen" einen Link zur Passwort-Änderung anfordern. Anschließend erhältst Du einen Link zur Änderung Deines Passworts auf Deine registrierte E-Mail-Adresse. Bitte folge den Anweisungen in der E-Mail.

: Ich habe mich eingeloggt doch bei der nächsten Aktion bin ich wieder ausgeloggt.

Falls Du mehr als 20 Minuten inaktiv warst, wurdest Du automatisch ausgeloggt - Logge Dich einfach neu ein.
Das Problem besteht noch immer - schließe bitte Deinen Browser und öffne ihn erneut, danach sollte das Problem behoben sein.

: In der Gedichteübersicht werden Gedichte übereinander angezeigt, was kann ich tun?

In diesem Fall reicht es die Seite mit F5 oder dem Refresh-Button einfach neu zu laden.

: Ich bekomme die Fehlermeldung "Ihr Browser unterstützt leider keinen direkten Zugriff auf die Zwischenablage"

In diesem Fall verwenden Sie statt "rechte Maustaste + Einfügen" die Tastenkombination "Strg + v". Diese Tastenkombination fügt ihr zuvor kopiertes Gedicht in die Webform.

: Wie kann ich beim Gedichte veröffentlichen nur einen statt einen doppelten Zeilenumbruch machen?

Mit "Shift + Enter" wird nur ein Zeilenumbruch gemacht, bei einem "normalen" Enter wird ein neuer Absatz (2 Zeilenumbrüche) eingeleitet.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

662+
Der alte Segelmacher!

585+
Schön, dass es dich gibt

439+
Kapitäns Bank!

424+
Das verflixte siebte Jahr

390+
Heute Nacht

386+
Deutsche Sprache

337+
Ein Engel

303+
Ein wahrer Freund

297+
Der Fliegenpilz

267+
Zwei sind notwendig


- Gedichte Monat

5+
Tante M. in der Hängematt...

4+
Der arme, alte Mann

4+
Neue Wege

4+
Wenn sie doch nur die Auge...

4+
Lohnt sich Liebeskummer?

3+
Die beste Freundin

3+
Das Liebesgewitter

3+
Manchmal.........

3+
Ein Gedanke

3+
Männer, wie ich sie mag


- Gedichte Jahr

7+
Ein wahrer Freund

7+
Weißt du

6+
Menschenrecht

6+
Bewusst leben

5+
Tante M. in der Hängematt...

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Auf meine Kosten

5+
Die Stechmücke

5+
Altes Haus

4+
Über den Hund


Neusten Kommentare

bei "So ein Schiet"

bei "So ein Schiet"

bei "So ein Schiet"

bei "Am Frühstückstisch"

bei "So ein Schiet"

bei "So ein Schiet"

bei "Die Eine"

bei "Die Eine"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

ZUM LETZTEN GLAS ROTWEIN

Herbstsinfonie I.

Kriegsende

Dein Freund und Helfer

Fantasie!




Leidenschaft Legende Stimmung Leben Kinderlachen Hexen Kerzen Teufel Hoffnung Mann Kälte Körper Frau Kraft Hexe Mond Liebe Maskenball Kinder Miss Marilyn Krieg Meer Krebs Loslassen Kröte Indianer Kampf Menschen Jack Licht Kinderheim Lesen Königin Märchen Jahreswechsel Kummer Mensch Lyrik Hund