Sonstige Gedichte



Hüftgold



Es ist ja wirklich nicht zu fassen,
das Fest hat Spuren hinterlassen.
Vier Kilo habe ich zugenommen.
Wie ist es nur dazu gekommen?

Ganz sicher war es nicht das Essen,
das war fürs Fest gerad´ angemessen.
Ich trinke weder Sekt noch Wein,
- Alkohol kann `s auch nicht sein.

Abends gab es Schinken und Käse,
- nichts mit fetter Mayonnaise.
Habe ich mich zu wenig bewegt
und deshalb etwas zugelegt?

Ah, jetzt fällt mir gerade ein,
es könnte auch der Kuchen sein.
Zum Kaffee gab es leckere Torten.
Da probiere ich gern alle Sorten.

So hatten wir auch nach dem Fest,
von jedem Kuchen noch ein Rest.
Die Gelegenheit habe ich genutzt
und Stück für Stück davon verputzt.

Die leckere Zitronentorte,
war mit Abstand meine Lieblingssorte.
Jetzt kann ich das Geheimnis lüften.
Der Kuchen liegt auf meinen Hüften.

 

Gelesen: 426   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 870 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wer die Geschichte von Eduard verfolgen möchte, ist hier genau richtig. Inzwischen umfasst die Geschichte über 40 Teile.
Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





10 KOMMENTARE



11. Januar 2024 @ 03:42

Der Zitronenkuchen ist auch ein Stück von dir.
Ich liebe Zitronencreme, sie ist ein Stück von mir !
Herzliche Nachtgrüße !
Olaf


11. Januar 2024 @ 08:47

Dann teilen wir ja eine Leidenschaft, Olaf. Danke für deinen freundichen Kommentar. Gruß, Gudrun


09. Januar 2024 @ 18:58

... bei mir siegt immer die Lust
denn ANSCHAUN erzeugt bei mir FRUST

Lb. Gr. Grete


09. Januar 2024 @ 19:51

Oh, das verstehe ich nur zu gut, liebe Grete. Ich liebe Käsekuchen und diese leckere Zitronentorte. Selbst gebackener Kuchen ist schon ein Genuss. LG Gudrun


09. Januar 2024 @ 18:39

Wer kann bei dem Kuchen widerstehen, liebe Gudrun!? Das Jahr beginnt ja erst, da hat man noch viel Zeit, die Rundungen zu verschlanken :)). LG in Deinen Abend, Helga


09. Januar 2024 @ 19:49

Wir haben noch einige Feiern, aber ich werde mich zurück halten, liebe Helga. Nach den Festtagen habe ich oft etwas Hüftgold auf den Hüften. Mit Sport kämpfe ich dagegen an. Gruß, Gudrun


09. Januar 2024 @ 18:11

Ralph, danke fürs Lesen und Bewerten. LG Gudrun


09. Januar 2024 @ 16:34

Gudrun du bist nicht allein mit der Zunahme.
Geteiltes Leid ist halbes Leid,
LG Ewald


09. Januar 2024 @ 18:10

Wie tröstlich, Ewald. Danke für deine freundlichen Worte. Werde mir Morgen, beim Tennis, sicher wieder etwas ablaufen. Gruß Gudrun


09. Januar 2024 @ 14:49

Sieghild, ich habe das Herzchen gerade gesehen und sage auch gleich "Dankeschön". LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

780+
Das Versprechen

476+
Ein bisschen Spaß muß se...

427+
Zwei glückliche Marienkä...

397+
Rentner haben keine Zeit (...

390+
Für eine schöne Frau

372+
Nur eine Pusteblume

365+
Ein leckeres Erdbeerfest

351+
Alles Spargel oder was ?

320+
Köstliche Erdbeeren

278+
Maiglöckchen


- Gedichte Monat

5+
Der arme, alte Mann

5+
Mein Möwentraum

5+
Ein zäher Baum

4+
Worte mit Mehrfach-Sinn

4+
Keine Lust

4+
Worte über Worte

4+
Der Umwelt zuliebe

4+
Altersarmut

4+
Die Melodie

4+
Das Früchtchen


- Gedichte Jahr

6+
Lennox hat einen Wunsch

6+
Hüftgold

5+
Die guten alten Zeiten

5+
Mütze auf und Handschuh a...

5+
In bester Lage

4+
Zu viel...

4+
Der alte Meyer

4+
Der Umwelt zuliebe

4+
Verkanntes Genie

4+
Die Erde brennt


Neusten Kommentare

bei "Kennen Sie Rudi ?"

bei "Kennen Sie Rudi ?"

bei "Deutschland Schweiz"

bei "Altersbedingte Liebeslyri"...

bei "Nur einen Tanz"

bei "Der Briefkasten"

bei "Der Briefkasten"

bei "Mailand 2022 zwei"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Feuerwerk Feuerzangenbowle Prinzessin Fernsehen Frau Freundschaft Freiheit Freitag Freund Nebelschwaden Nest Fragen Flugzeug Frage Fisch November Feuer Fluss Netz Nebel Naturgesetz Freunde Flut Neujahr Fest Freibad Freude Frei Friede Freizeit Obst Frauen Obdachlose Neubeginn Fischer Flüsse Freundin Frieden Ferne Neid