Lustige Gedichte



Rentner haben keine Zeit ( ein Scherzgedicht)

Rentner haben keine Zeit,
Es ist ein Phänomen.
Denn die Termine häufen sich -
Das ist schon nicht mehr schön.

Am frühen Morgen geht es los-
Die Brötchen müssen her;
Der Weg zum Bäcker ist nicht weit-
Die Brötchen sind nicht schwer.

Das Ganze kostet leider Zeit;
Und die ist wirklich knapp,
Denn nach dem Frühstück geht es schnell
Zum Nordic Walking ab.

Dann geht es los , im forschen Schritt -
Um elf zurück nach Haus.
Denn Nordic Walking, das hält fit,
Sieht es auch dämlich aus.

Zum Mittagessen gibt es Brei,
Denn das schont das Gebiss.
Danach ein Schläfchen bis um drei -
Ist jeden Tag gewiss.

Um vier geht es zum Kaffeekranz-
Schnell zur Konditorei;
Ein Stückchen Torte gönnt man sich,
Mit Schlagsahne dabei.

Um sechs Uhr gibt es Abendbrot,
Mit Schittlauch und mit Quark,
Auch etwas Knoblauch ist dabei,
Er stinkt, doch er macht stark.

Dann geht es zum Senioren -Tanz,
Denn Abwechslung muss sein,
Man tanzt gemütlich durch den Saal-
Trinkt in den Pausen Wein.

Dazu kommt mancher Arzt-Besuch,
Die Zeit im Wartesaal,
Hab`ich bis jetzt gar nicht erwähnt:
Drei Stunden jedesmal.

So geht es Rentnern,nur kein Neid -
Der Tag ist durchgeplant.
D`rum haben Rentner niemals Zeit,
Wer hätte das geahnt?





Gelesen: 273   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





8 KOMMENTARE



09. März 2019 @ 13:15

Hallo Ewald,
das hast Du sehr gut beobachtet. Mein Mann, der Bienenflüsterer, hat noch viel weniger Zeit wie Du, oft schon morgens schwirrt er hinaus zu seinen Bienen, um mit ihnen zu flüstern. Oft gefallen den fleißigen Bienchen seine Kommandos gar nicht und sie verpassen ihm ein paar schmerzhafte Antworten. Da kann er dann Honig draufschmieren, der Arme!
Einen lieben geruhsamen Wochenendgruß (ohne Zeitmangel) Hanni


09. März 2019 @ 13:55

Liebe Hanni,
Das Gedicht hat mit mir kaum was zu tun.
Ich habe viel Zeit.Nordic Walking kommt bei mir nicht in Frage.
Ich treibe mich lieber im Schwimmbad rum und laufe ohne Stäbe.
Aber ich kenne Rentner , bei denen die Verse schon passen.
Ein schönes Wochenende für dich.
Ewald


09. März 2019 @ 13:57

HANNI, so lange Dein Mann von Bienen gestochen wird, ist er nicht bei den Zweibeinigen.
Ewald, man sagt nicht umsonst, Essen wäre.....
Heutzutage gilt diese Aussage vielleicht nicht mehr. Aber ohne Knoblauch.
LG INGRID



09. März 2019 @ 14:12

Mit Stöcke ohne Schnee - das sieht wahrlich beknackt aus.

Lockerleicht zu lesen. Scherzgedicht brauchste eigentlich
nicht dahinter schreiben. Steht ja schon unter Lustiges, das Ganze.
Spätestens nach Vierzeiler zwo fällt eh der Groschen, daß
Ewald flappst.

Sei gegrüßt


09. März 2019 @ 14:56

Hallo Ewald

Das ist bei jedem Rentner anders. Der eine ist noch fit wie ein Turnschuh , der andere nicht.
Bei mir ist es in fünf Jahren soweit und was dann ist, da kann ich nicht nicht hinkucken,
aber eins weiß ich : wenn ich rumlaufe, dann bestimmt nicht mit so doofen Stöcken.
Schönes Wochenende für dich Heike


09. März 2019 @ 15:30

Ein tolles Gedicht Ewald.So flockig,locker. Super
LG Chrisly


09. März 2019 @ 16:47

Ja derEwald. Bist schon ein richtig guter Reimer.


09. März 2019 @ 17:05

Ich danke euch allen für das völlig überzogene Lob.
Ich verkrieche mich in meine Bar und trinke darauf einen Grand Manier.
Allen ein schönes Wochenende
Ewald


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1056+
Schön, dass es dich gibt

793+
Ein Engel

753+
Zwei sind notwendig

698+
Deutsche Sprache

623+
In einer Walpurgisnacht

610+
Heute Nacht

585+

538+
Ein wahrer Freund

524+
Das verflixte siebte Jahr

485+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

5+
Fünf Kilo müssen weg

3+
Früher war ich deutlich j...

3+
Ein Augenschmaus

3+
Urlaub auf dem Bauernhof

2+
Ein Spukschloss im Spessar...

1+
Scherzhafte Selbstkritik

1+
Lulu die Liebesdienerin

1+
Kinderweisheit

1+
Schildkröte und Schnecke

1+
Er packt sie alle


- Gedichte Jahr

7+
Ein Date mit Rita

6+
Erinnerungen eines Pantoff...

6+
Rentner haben keine Zeit (...

6+
Schwarzer Humor

6+
Tierische Verkehrsberuhigu...

5+
Kulinarische Gedanken am D...

5+
Karneval ist nicht mein Di...

5+
Ein Frosch macht Karriere

5+
Weiberheld

5+
Fünf Kilo müssen weg


Neusten Kommentare

bei "Sein I- Quotient ist nied"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Für jeden Geschmack ein "...

bei "Die Zeit"

bei "Die Schöpfung"

bei "Man dachte schon der Mai "...

lol bei "Die Schöpfung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche