Userprofil

Ewald Patz

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche



Übersicht

Autor:

Webseite:

Ewald Patz

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

910+
Ein bisschen Spaß muß se...

781+
Das Versprechen

557+
Zwei glückliche Marienkä...

529+
Urlaubsgruß

454+
Für eine schöne Frau

388+
Rentner haben keine Zeit (...

360+
Frühling

359+
Nur eine Pusteblume

359+
Maiglöckchen

318+
Alles Spargel oder was ?


- Gedichte Monat

8+
Einfach mal wehren...

8+
Schlaflos

8+
Mohnblumenfrau sucht....(P...

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

7+
Maikäfer flieg...

6+
Mit Siebzig...

5+
In den Dünen

5+
Fünf Kilo müssen weg

5+
Die Schöpfung

5+
AMOR


- Gedichte Jahr

7+
Ein Stück der Zeit

6+
Jeden Tag dasselbe

6+
H U R R I K A N

6+
Hüftgold

5+
Lennox hat einen Wunsch

5+
Only You

5+
Die guten alten Zeiten

5+
Sehnsucht nach dem Frühli...

5+
IMPRESSIONEN AM MORGEN

5+
Das Phänomen Zeit


Neusten Kommentare

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Trägheit, Faulheit oder "...

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "......wollt` gern einmal "...

bei "Ein Gedanke über das Los"...

bei "Geld verdirbt den Charakt"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

All I soul (ReMystica) ...

Mein Wunsch

Winterzeit

Frühstück im Stadt-Café

Frühling im Garten




Feuer Feuerwerk Trost Obst Nest Freundin Freiheit Freitag Freude Naturgewalt Freibad Frage Fluss Netz November Firma Obdachlose Flüsse Frauen Freundschaft Natur Freund Neujahr Neubeginn Fernsehen Frei Nebelschwaden Neid Naturgesetz Freizeit Obdachlos Frau Fest Fragen Not Flut Freunde Friede Fenster Nebel