Sonstige Gedichte



Alte Liebe rostet nicht



Hein Mück war lustig und sehr schlau,
sein Federkleid rot, weiß und grau.
Er konnte pfeifen, herzhaft lachen
und verrückte Dinge machen.

Er entfernte oft vom Hemd die Knöpfe,
schaute gern in meine Küchentöpfe,
flog uns nach, in jedes Zimmer,
denn neugierig war der Kerl schon immer.

Oft saß er oben, auf der Käfigstange,
und schimpfte, - mir wurde angst und bange.
Sein Wortschatz war recht umfangreich,
und kam einem alten Seemann gleich.

Von der Kralle, bis zum Scheitel,
war der Vogel ganz schön eitel.
Kam ich mit einer Nuss vorbei,
sagte er: Mücke ist ein schöner Papagei.

Schön sah er wirklich nicht mehr aus,
er riss sich oft die Federn raus.
Weil er dies nicht unterließ,
brachten wir ihn ins Vogelparadies.

Mücke fühlt sich wohl an diesem Ort,
manchmal besuchen wir ihn dort.
Er erkennt uns sofort, der schlaue Wicht,
- denn alte Liebe rostet nicht.

Gelesen: 70   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr 900 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wer die Geschichte von Eduard verfolgen möchte, ist hier genau richtig. Inzwischen umfasst die Geschichte über 40 Teile.
Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





6 KOMMENTARE



11. Februar 2023 @ 13:30

Gerade habe ich deinen Kommi zu unserem "kann das weg..." gelesen und musste natürlich nachschauen, was du über deinen Papagei so zu erzählen hattest. Hab dir damals ein Herzchen gegeben, aber keinen Kommi geschrieben. Das hole ich jetzt nach; denn das aufheiternde Gedicht und vor allem auch das Bild ist dir gut gelungen.
LG Ingrid


11. Februar 2023 @ 17:09

Juli 2018, schon lange her. Mücke konnte unsere Stimmen imitieren, und mein Lachen orginalgetreu wiedergeben.
Was der so alles geplaudert hat.... Ingrid, schön, dass du die alten Zeilen und Erinnerungen wieder zum Leben erweckt hast.
LG Gudrun


29. Juli 2018 @ 18:02

Ich hatte das Gedicht auch gelesen, besonder schön, weil ich den Vogel selbst noch gekannt habe.

Gabriele Berg

29. Juli 2018 @ 15:20

Liebe Gudrun deine Gedichte sind sehr schön. ?


26. Juli 2018 @ 21:19

Hain Mück hat den Vogel abgeschossen.....wie schön, dass euch das Gedicht von unserem Papagei gefällt. Ihr hättet ihn erleben sollen. Ein lustiges Kerlchen. LG Gudrun


26. Juli 2018 @ 00:09

Der Name ist originell.
So hattest Du mein Lachen schnell.

Gutes Nächtle
wünscht Ralph




SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

632+
Das Versprechen

488+
Ein bisschen Spaß muß se...

395+
Nachbars Kirschen

339+
Für eine schöne Frau

312+
Rentner haben keine Zeit (...

292+
Ein leckeres Erdbeerfest

283+
Zwei glückliche Marienkä...

268+
Köstliche Erdbeeren

258+
Nur eine Pusteblume

226+
Der wilde Mohn


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
In einem Boot

4+
Wildes Mädchen

4+
Eduard, ach Eduard

4+
Einfach mal abschalten...

4+
Aus der Sicht eines Hundes

4+
Alles nur geklaut

3+
Ein Igel

3+
Im Miniatur-Wunderland


- Gedichte Jahr

6+
Lennox hat einen Wunsch

6+
Hüftgold

5+
Die guten alten Zeiten

5+
Mütze auf und Handschuh a...

5+
In bester Lage

4+
Zu viel...

4+
Der alte Meyer

4+
Der Umwelt zuliebe

4+
Verkanntes Genie

4+
Die Erde brennt


Neusten Kommentare

bei "Auf dem Land"

bei "Eine verrückte Welt"

bei "Eine verrückte Welt"

bei "Auf dem Land"

bei "Endlich ein perfekter Mor"...

bei "Eine verrückte Welt"

bei "Eine verrückte Welt"

bei "Eine verrückte Welt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Erinnerung Erinnerungen Rock Erde Leben Farben Jäger Falsch Familie Farbenpracht Falle Ewigkeit Ozean Jahreszeit Erkenntnis Erlebnis Erfahrung Essen Osterei Opa Februar Jagd Jahreszeiten Ostern Party Jahr Falten Jahre Jack Falschheit Partnerschaft Faden Erfolg Jahreswechsel Landwirt Laune Fantasie Fasching jung Falter