Sonstige Gedichte



Regen befreit

 


Kurz und kräftig
prasselt er hernieder:
ein Regenguss.

Spüre die einzelnen
Regentropfen auf
meinem Gesicht.

Sie rinnen an meinen
Wangen hinunter,
weich und prickelnd
zugleich.

Ich wische sie fort,
und mir ist,
als wäre ein Teil
meiner Alltagslast
mit fortgespült worden.

Auf einmal fühle
ich mich
erleichtert,
befreit,
bereit,
für einen neuen Anfang.

 

 

 

 


Gelesen: 47   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



30. Oktober 2019 @ 19:52

Drei?
Ich habe nicht gelobt,sondern eine Tatsache geäußert.
Hast einen feinen,eigenen Stil.


30. Oktober 2019 @ 19:28

Guten Abend, danke für die lobenden Worte ! Sind die drei Herzchen von Dir? LG pally


30. Oktober 2019 @ 18:58

Ein sehr sehr gutes Gedicht.
Mein Respekt
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2108+
Schön, dass es dich gibt

1840+
Ein Engel

1281+
Zwei sind notwendig

1226+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

869+
Ein leckeres Erdbeerfest

724+
Heute Nacht

668+
Ein wahrer Freund

566+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
Erbschleicher

4+
In einem Boot

4+
Alles nur geklaut

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...

3+
Niemals werde ich dich ver...

3+
Dummheit


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose