Sonstige Gedichte



Musik ist Magie



Musik ist voller Zauber und Magie,
sie schenkt uns Wohlfühl-Harmonie.
Sind wir mal ganz schlecht drauf,
fängt sie uns schnell wieder auf.

Manchmal klingt sie leise geheimnisvoll,
dann schrill und laut in Dur und Moll,
ein and’res Mal ganz gefühlvolle Poesie,
perlende Tone voll Charme und Harmonie.

Musik schenkt uns Kraft im Leben,
sie will uns viel Freude geben.
Musik macht uns häufig  Mut,
tut unserer gestressten Seele gut.

Musik berührt stark unser Herz,
sie vertreibt Kummer und Schmerz.
Liegen wir mal traurig am Boden,
Musik trägt uns wieder nach oben.

Beginnt ein Tag so richtig grau,
wir fühlen uns öde und flau,
dann singen wir lautstark mit,
unsere gute Laune kehrt zurück !

Ohne Musik wär‘ die Welt ein trauriger Ort,
ganz egal, ob Klassik, Schlager oder Pop.
Für Alle ist die passende Melodie dabei,
Musik macht uns glücklich und frei !!
Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 574   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





10 KOMMENTARE



09. April 2021 @ 11:26

Liebe Grete,
vielen herzlichen Dank für Dein Herzchen und Deinen zustimmenden Kommentar! Freut mich, daß Du mein Musik-Gedicht entdeckt hast und daß es Dir gefällt. Ohne Musik wäre das Leben wirklich nur halb so schön, sie hat mir schon in vielen traurigen Lebenssituationen weitergeholfen und mich getröstet.
Dir einen sonnigen Frühlingstag! Liebe Grüße Hanni


07. April 2021 @ 22:44

Liebe Hanni, bin durch " Zufall " auf dein Gedicht gestoßen. Titel gut gewählt !!! Ich glaube ich wäre längst tot (wenigstens seelisch) wenn es keine Musik gäbe. Was du poetisch so schön ausdruckst hat mitlerweile, sehr apät , auch die Wissenschaft erkannt. (Buch "Heilende kraft der Musik") Als Dankeschön für dein Gedicht , ich hoffe nicht aufdringlich zu sein , krieg mal raus welche Instrumententöne dir gut tun , ( mir Cellotöne , vertrage nicht helle Flötentöne, machen mich aggressiv) wenn du mal müde , energielos bist höre dir den "Säbeltanz von Chatschaturjan an (youtube ) ja dein Ausdruck "Magie" paßt, diese Frequenzen treffen wie Licht uns ganz tief.
Alles Liebe
Grete


21. November 2019 @ 01:28

Hallo Laura,
danke für Dein Herzchen, das ich erst heute entdeckt hab. Schön, daß Dir mein Gedicht gefällt.
Liebe Grüße Hanni


26. April 2019 @ 14:04

Hallo Gudrun,
danke für das Herzchen. Ich freu mich, daß Du mein musikalisches Gedicht als gut eingestuft hast. Musik gehört einfach zum Leben dazu und hat mich schon oft in traurigen Momenten getröstet.
Hier regnets heute Gottseidank, ich wünsch Dir einen schönen Tag! Gruß Hanni


26. April 2019 @ 11:11

Hallo, liebe Heike,
gerade ist Dein Kommentar bei mir angekommen, vielen Dank dafür. Schön, daß Dir mein Musikgedicht gefällt. Ich hab mich richtig gefreut, wieder mal etwas von Dir zu hören. Ich verstehe das voll und ganz, daß familiäre Probleme Vorrang haben und daß in solchen Situationen die Gedichte-Sammlung total unwichtig ist. Ich hab mit meinem Bruder zusammen neun Jahre meine Mutter gepflegt. Das war eine ziemlich schwere Zeit. Wenn Dein Kopf mal wieder freier ist, kehrt bestimmt Deine dichterische Ader zu Dir zurück.
Hier in der Gedichte-Sammlung ist einiges passiert, Christian hat alle seine Gedichte gelöscht und schreibt auch keine lustigen Kommentare mehr, schade und Gudrun wird auch nichts mehr einstellen.
Dir wünsche ich viel Kraft und einen wunderschönen Tag und liebe Grüße Hanni


26. April 2019 @ 10:57

Liebe Daniela,
danke, daß Du für mein Musikgedicht ein Herzchen gedrückt hast. Ich freu mich, daß es Dir gefallen hat.
Dir einen wunderschönen Tag und liebe Grüße Hanni


26. April 2019 @ 10:54

Hallo Hanni

Nee - ohne Musik geht nix! Ohne werde ich bekloppt. Beim Staubwischen, aufräumen oder essen - egal - bei mir
ist immer Musik angesagt. Schlager , Pop , Rock von alt bis neu hör ich gerne Nur keine Klassik, Operette oder Volksmusik. Geschmacksache halt.
Ich lebe noch und mir gehts gut. Zu unseren Familienproblemen möchte ich mich hier nicht äußern - zu privat
und meine Privatsphäre ist mir heilig. Hier geht es einzig und allein um die Gedichte und dein musikalisches
Gedicht gefällt mir.
Schicke dir liebe Grüße Heike


26. April 2019 @ 10:52

Liebe Ingrid,
herzlichen Dank für Deinen Kommentar zu meinem Musikgedicht. Ich hab noch sehr viele Klassik-Schallplatten, die ich immer wieder gerne höre, aber ich höre auch gerne gute Schlager und Popmusik mit sinnvollen deutschen Texten im Radio.
Ich wünsch Dir heute viel Spaß beim Konzert und liebe Grüße Hanni


25. April 2019 @ 20:01

So ists, Hanni. Gerade hab ich Lang Lang gehört - morgen geh ich zu "Elvis" in die Meistersingerhalle und im Auto sing ich mir den Alltag schön....falsch natürlich.
Schönen Abend wünscht Dir Ingrid.


25. April 2019 @ 17:18

Hallo Horst,
danke, daß Du für mein Gedicht ein Herzchen übrig hattest. Ich freu mich, daß es Dir gefallen hat. Ja, was wären wir ohne Musik ?!
Einen schönen Tag und liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2570+
Schön, dass es dich gibt

1970+
Ein Engel

1831+
Das Versprechen

1660+
Nur eine Pusteblume

1444+
Zwei sind notwendig

1385+
Ein leckeres Erdbeerfest

1157+
Für eine schöne Frau

1120+
Das verflixte siebte Jahr

1053+
Heute Nacht

990+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

5+
Der arme, alte Mann

5+
Mein Möwentraum

4+
Keine Lust

4+
Ein zäher Baum

4+
Altersarmut

4+
Die Melodie

3+
Heike Diehl

3+
Es lebe der Unterschied!

3+
Alltagsstille

3+
Perle in der Auster


- Gedichte Jahr

5+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Leise Melodien

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut

4+
Mutter

3+
Mein Kater und ich

3+
Sorgen um Morgen


Neusten Kommentare

bei "Schönheitswahn"

bei "Noch herrscht Friede"

bei "Das Verhör"

bei "Gewitterluft"

bei "Schönheitswahn"

bei "Noch herrscht Friede"

bei "Auf Entdeckungsreise in A"...

bei "Das Verhör"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Familie Frieden Leuchtturm Fehler Mäusejagd Farben Fischer Fliege Fernsehen Farbenpracht Meer Sage Freundschaft Feuer Freunde Freundin Kerzen Feder Ruhe Kinderheim Fenster Rückblick Kind Keller Feiertage Flasche Rücksicht Mauer Fasching Floh Flucht Firma Kater Feuerwerk Fee Flirt Februar Kinder Feen Fest