Sonstige Gedichte



Wildes Mädchen

 

Liege am Strand
im weißen Sand,
wie ein Schiffbrüchiger;
weiße Wölkchen am Horizont,
Möwen ziehen ihre Kreise,

ich träume von dir,
sehe dich im Rhythmus
der Wellen tanzen,
dein blondes Haar
wild im Winde wehen,

du bist so stürmisch wie die See,
unberechenbar wie das Wetter,
manchmal sanft
wie ein Sommertag,
dann wieder frostig
wie ein Tag im Januar,

du schmiegst dich an mich
wie ein Kätzchen,
du sagst " Ja ",
dann wieder " Nein ",

was auch immer
du tust oder willst,
ich füge mich deiner Gewalt:
weil ich dich liebe,
mein blondes , wildes Mädchen.

 

 

 

 

 

 

Gelesen: 21   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



29. Juli 2020 @ 18:38

Seit langer Zeit endlich wieder ein richtig gutes Gedicht.
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2146+
Schön, dass es dich gibt

1909+
Ein Engel

1472+
Das Versprechen

1443+
Zwei sind notwendig

1124+
Das verflixte siebte Jahr

696+
Ode an die Freundschaft

687+
Heute Nacht

614+
Ein wahrer Freund

613+
Für eine schöne Frau

483+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

7+
Zerstörte Seele

6+
Dichter und Schreiber

6+
Dauerlauf

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Einsamkeit

4+
Altagsheld und Ruhekissen

4+
Wortspiele

4+
Der Knödelbaum

4+
Die verrückte Nachbarin

4+
Natur genießen


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

6+
Der Grübler

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Dichten ist eine Leidensc"...

bei "Begrüssung"

bei "Wäre mir die Macht gegeb"...

bei "Urlaub im Allgäuer Land"

bei "Alexa"

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Klima Klimawandel Start Kind Landleben Kummer Laune Lebenssturm Licht Krimi Kröte Kuss Krank Kunst Körper Kraft Krieg Karsamstag Länge Lohn Kater Liebe Karneval Kumpel Uhren Leben Leuchtturm Laub Kinderheim Lesen Kindheit Landwirt Kirche Lachen Keller Leidenschaft Liebesengel Kampf Kerzen Libelle