Allgemeine Hochzeitsgedichte



Das Versprechen

Ich will wachen, wenn Du müde bist.
Ich will erinnern, wenn Du vergisst.
Ich will schweigen, wenn Du recht hast.
Ich will sprechen, wenn Du irrst.
Ich will vorangehen, wenn Du zögerst.
Ich will stark sein, wenn Du versagst.
Ich will gehen, wenn Du allein sein musst.
Ich werde aber immer da sein,
wenn Du mich brauchst.
(c) Christa Alden

Gelesen: 7820   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1253+
Ein Engel

1044+
Schön, dass es dich gibt

743+
Heute Nacht

713+
Zwei sind notwendig

699+
Die guten Vorsätze

577+
Das Zipperlein

559+
Das verflixte siebte Jahr

480+
Der Fliegenpilz

480+
Das Versprechen

471+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hochzeitsgedichte-Allgemein


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hochzeitsgedichte-Allgemein


Neusten Kommentare

bei "Sie ernten, was sie gesä"...

bei "Sie ernten, was sie gesä"...

bei "Vertreibt die Depressione"...

bei "Der tägliche Blick in de"...

bei "Leise Melodien"

bei "Leise Melodien"

bei "Meine eigene Gedankenwelt"

bei "Meine eigene Gedankenwelt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Geld Freund Freunde Frühstück Gedicht Freundin Gefühl Geige Rock Freundschaft Gegenwehr Gedanken Glück Gedanke Glöckchen Glocke Fußball Früher Gefühle Friede Lied Gelassenheit Sage Geburtstag Rückblick Respekt Reise Garten Frieden Geister Rosen Gedichte Geiz Riese Frühling Geist Frost Frosch Ruhe Gebet