Trauer/Kummer/Schmerz



Mein treuer Freund

 

Du läufst an meiner Seite,
treu und gehorsam,
folgst mir auf Schritt und Tritt,
holst das Stöckchen,
fängst den Ball,
springst ausgelassen
über kleine Bäche,
du genießt die frische Luft,
das duftende Gras,
die wämenden Sonnenstrahlen,
genauso wie ich.

Bist du zerzaust,
bürste ich dein Fell,
bis es wieder weich,
seidig und glänzend aussieht,
kraule dich hinter den Ohren,
dankbar siehst du mich an
mit deinen braunen Kulleraugen,
wir kuscheln uns in die Sofaecke,
du fühlst dich wohl,
schläfst ein.

Du wartest auf mich,
wenn ich fort bin,
du bist da,
wenn ich einsam
oder mal traurig bin,
dann leidest du mit,
dir kann ich alles erzählen,
Geheimnisse anvertrauen,
du hörst mir zu,
gemeinsam tollen wir `rum,
sind fröhlich, ausgelassen,
du machst alles mit,
auch wenn du schon ein
alter Geselle bist.

Doch eines Tages
hast du mein Rufen
nicht mehr gehört,
kamst nicht mit dem
Schwanz wedelnd auf mich zu,
du lagst ganz still in deinem Körbchen,
denn leise,
über Nacht,
bist du in den Hundehimmel aufgestiegen,
läßt mich allein,
denn mit dir ist ein treuer Freund gegangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Gelesen: 36   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



30. April 2020 @ 11:09

Hallo Pally,
in Deinem Gesicht hast Du wunderbar das Leben mit Deinem Hund beschrieben. Ein Hund ist wirklich ein treuer Freund, der uns bedingungslos liebt. Es tut verdammt weh, wenn er uns verläßt.
Dir einen schönen Tag und bleib gesund in diesen unsicheren Zeiten! Liebe Grüße Hanni













SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2129+
Schön, dass es dich gibt

1635+
Ein Engel

1322+
Nur eine Pusteblume

1305+
Zwei sind notwendig

1197+
Das Versprechen

1054+
Für eine schöne Frau

1020+
Heute Nacht

985+
Deutsche Sprache

911+
Ein wahrer Freund

859+
In einer Walpurgisnacht


- Gedichte Monat

2+
Der alte Bergmann

2+
Die Meere werden überfisc...

2+
Liebesweh

2+
Abschied von CORA

1+
Moral

1+
Mein treuer Freund

1+
Man gibt seine Stimme ab

1+
Kerze

1+
Ende offen

1+
Jenseits


- Gedichte Jahr

3+
Sie könnte träumen, wüs...

2+
Mit Tränen in den Augen

2+
Der alte Bergmann

2+
Liebesweh

2+
Sie sprach von großer Lie...

2+
Er hatte große Pläne

1+
Doch kein Minister nimmt d...

1+
Moral

1+
Meine kleine Brücke

1+
Jeden Tag ein Apfel


Neusten Kommentare

bei "Die Tagträumerin"

bei "Die Tagträumerin"

bei "An Dich"

bei "An Dich"

bei "Die Nacht der Nächte"

bei "An Dich"

bei "Morgenröte"

bei "Morgenröte"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frost Frieden Spinne Feuer Floh Fee Firma Sage Ruhe Feen Flasche Tier Rock Keller Kater Frosch Flüsse Meer Fliege Fehler Mäusejagd Fenster Fernsehen Fluss Feuerwerk Kerzen Kind Teufel Schafe Fischer Meerjungfrau Flirt Kindheit Flucht Fest Kerzenschein Feder Feiertage Kinderlachen Kinder