Sonstige Gedichte



Dichten ist eine Leidenschaft



Reimen ist eine Leidenschaft,
die dem Dichter viel Freude macht.
Jeder hat seinen eigenen Stil,
in dem er sich verwirklichen will.

Der eine schreibt über Tiere und Natur,
der andere über das Leben pur,
der dritte will nur Witze machen,
er findet das ganze Leben zum Lachen.

Ein anderer schreibt über Philosophie,
der nächste liebt die Melancholie.
Einer schreibt über Krieg und Frieden
oder über seine nahestehenden Lieben.
Auch ist es wichtig,  Probleme zu beschreiben,
den Lesern das Elend der Welt aufzuzeigen.

Ab und zu wird ein Gedicht gern gelesen
oder links liegen gelassen und übersehen.
Der Dichter ist glücklich, wenn es gefällt,
wenn der Leser sagt, was er davon hält.
Ein ehrlicher Kommentar macht ihm Mut,
er tut seiner Dichterseele so richtig gut.

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 54   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



08. August 2020 @ 11:57

Hallo Helga,
herzlichen Dank für Dein Herzchen, das Du für mein Reimchen übrig hattest. Hast Du Dich gut erholt im Urlaub?
Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Hanni


26. Juli 2020 @ 18:39

Hallo Gdrun,
danke, daß Du für mein Gedicht ein Herzchen gedrückt hast.
Einen schönen Abend und liebe Grüße Hanni


24. Juli 2020 @ 11:52

Hallo Karsten,
danke für das Herzchen. Ich freu mich, daß Dir mein Gedicht gefällt.
Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße Hanni


21. Juli 2020 @ 11:32

Hallo Christian,
danke für Deinen ehrlichen Kommentar. Jeder hat seinen eigenen Stil und es wird nicht jedes Gedicht jedem gefallen. Aber findet man ein Gedicht gut, sollte man das zum Ausdruck bringen!
Machs gut! Gruß Hanni


20. Juli 2020 @ 16:32

Hi Hanni,ich finde,dass ehrliche Kommentare hier nicht erwünscht sind,doch ich probiere es trotzdem mal.
Das Gedicht ist für meinen Geschmack nur ein erzählen durch die Blume,für das,was man wirklich ausdrücken will.
Lieber Gruß
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2146+
Schön, dass es dich gibt

1909+
Ein Engel

1472+
Das Versprechen

1443+
Zwei sind notwendig

1124+
Das verflixte siebte Jahr

696+
Ode an die Freundschaft

688+
Heute Nacht

614+
Ein wahrer Freund

613+
Für eine schöne Frau

483+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

7+
Zerstörte Seele

6+
Dichter und Schreiber

6+
Dauerlauf

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Einsamkeit

4+
Altagsheld und Ruhekissen

4+
Wortspiele

4+
Der Knödelbaum

4+
Die verrückte Nachbarin

4+
Natur genießen


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

6+
Der Grübler

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Dichten ist eine Leidensc"...

bei "Begrüssung"

bei "Wäre mir die Macht gegeb"...

bei "Urlaub im Allgäuer Land"

bei "Alexa"

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Klima Klimawandel Start Kind Landleben Kummer Laune Lebenssturm Licht Krimi Kröte Kuss Krank Kunst Körper Kraft Krieg Karsamstag Länge Lohn Kater Liebe Karneval Kumpel Uhren Leben Leuchtturm Laub Kinderheim Lesen Kindheit Landwirt Kirche Lachen Keller Leidenschaft Liebesengel Kampf Kerzen Libelle