Kurzgeschichten



Fragen eines Fötus



                                   Fragen    eines  Fötus

 

            -   Ist  die  Welt  draußen  ein  freundlicher  Ort  ?

            -   Werde  ich  ihren  Anforderungen  genügen  ?

            -   Gibt  sie  mir   Liebe  ,  Respekt  ,  Anerkennung  ?

            -   Was   muß   ich  tun  ?

      Mit    einem  lautstarken    Protest  - Angstschrei   sprang  er   ins   Leben.

      Das   Leben  schien  ihm  ,  wie  ein    Barfuß-Tanz     auf    Rasierklingen  ,

       dazwischen  -  kurze  Augenblicke   von  unbegreiflich  schöner ,  

       unkontrollierter  ekstatischer  Musik.    Es  begann  sein  Lebens-Tanz   .

 

Gelesen: 202   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich bin ich ----


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



26. Mai 2021 @ 19:05

Hallo Grete, wenn man in diesem Lebensabschnitt schon wüsste, was noch so alles auf einen zurollt, würde man sich diesen Schritt ins Unbekannte vielleicht noch einmal überlegen. Aber die Neugier aufs Leben siegt. LG Helga


26. Mai 2021 @ 21:02

ja, diese Neugierde bleibt bis zum Schluß , trotz allem was sich da abspielt . Bloß interessanterweise gibt es am Ende diesen Protestschrei nicht . Wir gehen still, schweigend.
Liebe Helga bleib empfänglich weiterhin für alles Schöne , im Jetzt, was deine Schreibe beweist.
Grete


26. Mai 2021 @ 07:22

Guten morgen Gritt.
..und irgendwann kam der Marsch,
der klang kraftvoll,leider auch b-arsch.
Da fing er an,selbst zu musizieren,
stand auf beiden und kroch nicht mehr auf allen vieren.
Einen schönen Tag.
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2712+
Schön, dass es dich gibt

2100+
Nur eine Pusteblume

1939+
Ein Engel

1909+
Das Versprechen

1695+
Für eine schöne Frau

1517+
Zwei sind notwendig

1301+
KATZEN

1180+
Heute Nacht

1180+
Ein wahrer Freund

1159+
Deutsche Sprache


- Gedichte Monat

3+
Fragen eines Fötus

2+
Stunden der Muße

1+
Hilfe, ich werde erzogen !


- Gedichte Jahr

3+
Kleine Himmel

2+
Die Stille des Burgwächte...

1+
Mehr als nur zwei Orchidee...


Neusten Kommentare

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Putin - Wer Sturm sät"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Possierliches Apollfittich...

Fünf Adventskränze - sin...

Der Eierkocher, das Frühs...

Zwei unheimliche Stunden

Hilfe, ich werde erzogen !




Frei Kumpel Vampir Freizeit Frieden Party Pferd Frost Frühstück Flüsse Pfau Freundschaft Flasche Philosophie Frust Paris Fragen Flucht Pflanzen Fliege Politik Freunde Pracht Freundin Frage Freund Früher Frosch Flirt Petrus Frau Phantasie Frauen Friede Fluss Pfad Freude Floh Polarlichter Frühling