Sonstige Gedichte



Mutterherz



Tiefe Sehnsucht, Liebe und Schmerz,
spüre ich in meinem Mutterherz.
Mein Kind, seit deinen ersten Schritten,
habe ich mit dir gelitten.

Im Herzen war ich dir stets nah,
auch wenn es nicht immer einfach war.
Ich habe mit dir geweint, gelacht,
und sicher vieles falsch gemacht.

Es gab Momente in unserem Leben,
die mich noch heute sehr bewegen.
Dann spüre ich wieder diesen Schmerz,
ganz tief, in meinem Mutterherz.

In deinen persönlichen Lebenskrisen,
hast du sehr viel Mut bewiesen,
auch diese Krise kriegt uns nicht klein.
Nach dem Regen kommt oft Sonnenschein.

Einschränkungen nehmen wir in Kauf,
die Hoffnung geben wir nicht auf.
Ich schicke dir eine dicke Träne,
weil ich mich so sehr nach dir sehne.

Wäre ich ein bunter Schmetterling,
flöge ich zu dir, mein Kind,
dann wäre ich dir nah in diesen Zeiten,
könnte dich beschützen und begleiten.

 

 

 

 

 

Gelesen: 38   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 350 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



16. Mai 2020 @ 09:28

Guten Morgen, Nathia habe gerade dein Herz unter meinem Gedicht entdeckt. Danke. Schön, dass du mal wieder reingeschaut hast. LG Gudrun


08. Mai 2020 @ 12:11

Hallo Gudrun,
ein sehr schönes bewegendes Gedicht!
Dir einen sonnigen Tag und bleib gesund! Liebe Grüße Hanni


08. Mai 2020 @ 12:44

Danke, liebe Hanni. Ich mag Gedichte, die die Seele berühren....LG und einen schöne Tag. Jetzt geht es wieder in die Sonne.


08. Mai 2020 @ 09:35

Pally, ein Herz ohne Kommentar? Das ist ja selten.....Dankeschön.......
Christian, auch dir einen lieben Dank für das Herz und deine freundlichen Worte. LG Gudrun


07. Mai 2020 @ 15:56

Das nehme ich Dir voll und ganz ab und darum gefällt es mir.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2115+
Schön, dass es dich gibt

1841+
Ein Engel

1284+
Zwei sind notwendig

1230+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

870+
Ein leckeres Erdbeerfest

727+
Heute Nacht

670+
Ein wahrer Freund

569+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
Erbschleicher

4+
In einem Boot

4+
Alles nur geklaut

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...

3+
Niemals werde ich dich ver...

3+
Dummheit


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose