Sonstige Gedichte



Glück gehabt



Es ist noch früh, - die Stadt ist leer,
nur auf dem Markt ein munteres Treiben.
Maskierte Damen tragen schwer
und es heißt, auf Abstand bleiben.

Der Nachbar steht am Spargelstand,
und lässt sich seinen Spargel schälen.
Hinter dem Mundschutz bleibe ich unerkannt,
mag jetzt auch nicht mit ihm erzählen.

Mein Atem strömt mir ins Gesicht,
die Brille ist heute nicht von Nutzen.
Die Feuchtigkeit nimmt mir die Sicht,
ich muss die Gläser ständig putzen.

Mein netter Nachbar verlässt den Stand
und kommt mir nun direkt entgegen.
Er hebt freundlich seine Hand,
und möchte sie in meine legen.

Ich trete einen Schritt zurück,
erinnere ihn an Abstand halten.
"Da hatten sie aber wirklich Glück,"
versucht sich ein Ordnugshüter einzuschalten.

"Ein Handschlag kann recht teuer sein,
mit 200 Euro wären sie dabei gewesen."
"Stimmt, jetzt fällt es mir wieder ein.
Das habe ich gestern erst gelesen."

Gelesen: 47   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 500 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2756+
Schön, dass es dich gibt

2450+
Das Versprechen

2377+
Ein Engel

1658+
Zwei sind notwendig

1337+
Für eine schöne Frau

1315+
Der Fliegenpilz

1305+
Das verflixte siebte Jahr

1089+
Die Kartoffel

981+
Heute Nacht

925+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

4+
Ein wahrer Mann

4+
Frei und gelassen

4+
Optimismus ist die Devise

4+
Unikat

4+
Die Besserwisser

4+
Die Glotze

3+
Kirche, Glaube usw

3+
Weg eines Flüchtlings

3+
Mein Kater

3+
Zarter Wortstrauß


- Gedichte Jahr

6+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Eduard, ach Eduard

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Recht geben

4+
Leise Melodien

4+
Im Hühnerstall

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut


Neusten Kommentare

bei "Rosmarie"

bei "Zufriedenheit"

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Rosmarie"

bei "Traumsprache"

bei "Zufriedenheit"

bei "Das Leben geht weiter..."

bei "Die kleine Zecke"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meere Familie Spiel Mauer Fischer Farben Kind Fliege Feuer Farbenpracht Ruhe Tier Freundschaft Feuerwerk Freunde Freundin Fernsehen Feen Flasche Fasching Kinderlachen Flucht Feder Sage Fenster Meer Kerzenschein Mäusejagd Kirche Floh Fest Kinder Kerzen Firma Fehler Flirt Fee Februar Kindheit Kinderheim