Sonstige Gedichte



Vom Bitten und Bieten

Die Menschen sind

So kalt geworden

Jeder kümmert sich nur noch

Um seine eigenen Sorgen

 

Niemand kümmert sich mehr darum

Wie es dem anderen geht

Es geht nur noch darum

Ob der eigene Haussegen steht

 

Und wenn er es

Mal nicht mehr tut

Tut jeder so

Als gings ihm trotzdem gut

 

Denn das geht nämlich

Niemanden was an

Solln die sich doch kümmern

Aber um ihren eigenen Kram

 

Drum frag ich grade dich

Wo kommen wir da hin

Alle Menschen stelln sich

Mittlerweile blind

 

Wolln nichts hörn

Und wolln nichts sehn

Und versuchen erst gar nicht

Einander zu verstehn

 

Jeder ist wie gelähmt

Von seinen eignen Sorgen

Und auch noch voller Angst

Wenn er nur denkt an Morgen

 

Und trotzdem tut man so

Als wäre alles perfekt

Denn man will nicht

Dass es Irgendjemand checkt

 

Und das macht man so lang

Bis wirklich nichts mehr geht

Und seine kleine heile Welt

Schon völlig auf dem Kopf steht

 

Und man sich dann

Hoffentlich selbst eingesteht

Dass alles mit Hilfe

Vielleicht doch besser geht

Gelesen: 60   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

25 Jahre jung
Warum ich schreibe?
Das Schreiben hilft mir meine Gedanken und Gefühle zu ordnen und manchmal wird mir während dem Schreiben die ein oder andere Sache klar
Es ist auch schön Gedichte anderer lesen zu können und sich inspirieren zu lassen
Auch wenn es nur ein Hobby ist bin ich durchaus gewillt mich zu verbessern und dazu zu lernen
Konstruktive Kritik wird immer gern gesehen


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2362+
Schön, dass es dich gibt

2157+
Ein Engel

1888+
Das Versprechen

1491+
Zwei sind notwendig

1076+
Das verflixte siebte Jahr

1035+
Der Fliegenpilz

941+
Die Kartoffel

861+
Für eine schöne Frau

796+
Ode an die Freundschaft

766+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Ein wahrer Mann

4+
Frei und gelassen

4+
Optimismus ist die Devise

4+
Unikat

4+
Die Besserwisser

4+
Die Glotze

4+
Oh, mein Gott

3+
Kirche, Glaube usw

3+
Weg eines Flüchtlings

3+
Mein Kater


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

6+
Der Grübler

5+
V E R G E S S E N

5+
Das heiße Huhn

5+
Süßes Nichtstun

5+
Abendgewitter

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Wie ein Kieselstein..."

bei "Du hast mein Leben bereic"...

bei "Der bunte Herbst ist da"

bei "Novembernebelwald"

bei "Novembernebelwald"

bei "Verschwinde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kater Sage Freundschaft Mit Miss Firma Schmetterling Flirt Schmetterlinge Schnee Floh Kinderheim Moment Frage Frühstück Frühling Schein Fest Fluss Feuerwerk Fernsehen Kirche Schneemann Fragen Schöne Kindheit Flasche Flucht Schneeflocken Schmerz Karsamstag Flüsse Fußball Kinderlachen Fenster Fliege Fischer Feuer schön Frau