Sonstige Gedichte



Nebelmörder

Big Ben schlug Mitternacht,
er, Londons Bestie, war wieder erwacht,
im wabernd, dichtem Nebelkleid,
verschmolz er mit der Dunkelheit.
 
Nur ein Lichthauch kam von der Laterne,
als er ihre Schritte hörte, in der Ferne,
sein Messer hielt er schon bereit,
da erschien sie, im langen Umhangs-Kleid.
 
Irrer Hass, auf diese leichten Frauen,
machte ihn zum Tier, zum dunklen Grauen,
zwölf Dirnen hatte er bisher umgebracht,
heute war die dreizehnte Nebelnacht.
 
Sein teuflischer Trieb wollte besitzen,
deswegen tat er grausam schlitzen,
verschiedene Organe waren seine Trophäen,
die eingeweckt in seinem Keller stehen.
 
Aber das Herz wollte er von ihr,
sie war die schönste Prostituierte im Revier,
die berüchtigt-rothaarige Susen,
alle Freier schwärmten von ihrem Busen.
 
Susen erkannte er zwar noch nicht,
doch ihr Umhang schillerte im Nebellicht,
in diesem lief sie seit einiger Zeit,
verhüllte ihre zart-verruchte Schönheit.
 
So zog er seine Maske übers Gesicht,
wollte stets schocken, bevor er zusticht,
dann sprang er vor, aus dem Nebel,
mit seinem gebogenem Messersäbel.
 
Doch Susen, oh Gott, sie schrie gar nicht,
unter der Kapuze steckte ein Mannsgesicht,
schnell hieb er auf ihn ein,
doch schon trafen Schüsse sein Bein.

Der Nebelmörder verfehlte Holmes knapp,
der streifte die rothaarige Perücke ab,
warf sie auf die Bestie, die röchelnd lag
und sagte: „Lange habe ich gewartet auf diesen Tag !“

Gelesen: 122   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2071+
Ein Engel

1946+
Schön, dass es dich gibt

1381+
Zwei sind notwendig

981+
Das verflixte siebte Jahr

960+
Heute Nacht

890+
Das Zipperlein

790+
Das Versprechen

743+
Deutsche Sprache

691+
Für eine schöne Frau

690+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

8+
Reimen macht Spaß!

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Unsichtbar

4+
Jeder Tag ist ein Geschenk

4+
Volles Programm

4+
Schokolade

4+
Die Kräuterhexe

3+
Aufrecht geh´n

3+
Der Schreiberling

3+
Zwangspause


- Gedichte Jahr

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Künstler sein

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Unsichtbar

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten

4+
V E R G E S S E N

4+
DIE KATZEN


Neusten Kommentare

bei "Herrlich ehrlich"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Herrlich ehrlich"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Liebe zu Hause "

bei "Liebe zu Hause "

bei "Wenn ich an Dich träume "...

bei "Die Bank"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Haar Frosch Gelassenheit Geist Schicksal Geburtstag Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Rache Rücksicht putzen Raben Regen Schmetterlinge Gegenwehr Fußball Frost Garten Frühling Geiz Frieden Gefühl Schafe Gefühle Schmerz Lohn Politik Sage Pracht Geister Wasser Gedanken Futter Schmetterling Schnee Geld