Sonstige Gedichte



Mein Traum

Hab meine eigene Vision,
von meinem Leben, meinem Sein,
seit Jahren folgt ein Traum mir schon,
doch den träum ich bisher allein.


Ich geh meinen Weg, bleib nicht steh´n,
nehm gern all meine Freunde mit,
denn nur wenn viele mit mir geh´n,
beginnt das Neue, Schritt für Schritt.


Mein Ziel ist Müh und Plagen wert,
denn Tatkraft bringt Begeisterung,
auch wenn mein Traum an Kräften zehrt,
hält er mich doch im Herzen jung.


Letztendlich, wenn das Ziel erreicht,
und das Glück erfüllt mein Denken,
werd kraftvoll ich und federleicht,
meinen Fuß - ins Neue lenken.

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 19   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



09. Dezember 2020 @ 13:35

Hallo Horst, Träume und Visionen sind was schönes! Leider werden sie nicht oft wahr, weil sie meistens als irrelevant abgetan werden. Aber wenn man sich vehement für eine Sache einsetzt, kann aus der Traumvision Realität werden. Vielleicht gelingt es Dir ja! Wünsche Dir einen angenehmen Tag, Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2756+
Schön, dass es dich gibt

2450+
Das Versprechen

2377+
Ein Engel

1658+
Zwei sind notwendig

1336+
Für eine schöne Frau

1315+
Der Fliegenpilz

1305+
Das verflixte siebte Jahr

1089+
Die Kartoffel

981+
Heute Nacht

925+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

4+
Ein wahrer Mann

4+
Frei und gelassen

4+
Optimismus ist die Devise

4+
Unikat

4+
Die Besserwisser

4+
Die Glotze

3+
Kirche, Glaube usw

3+
Weg eines Flüchtlings

3+
Mein Kater

3+
Zarter Wortstrauß


- Gedichte Jahr

6+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Eduard, ach Eduard

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Recht geben

4+
Leise Melodien

4+
Im Hühnerstall

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut


Neusten Kommentare

bei "Rosmarie"

bei "Zufriedenheit"

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Rosmarie"

bei "Traumsprache"

bei "Zufriedenheit"

bei "Das Leben geht weiter..."

bei "Die kleine Zecke"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meere Familie Spiel Mauer Fischer Farben Kind Fliege Feuer Farbenpracht Ruhe Tier Freundschaft Feuerwerk Freunde Freundin Fernsehen Feen Flasche Fasching Kinderlachen Flucht Feder Sage Fenster Meer Kerzenschein Mäusejagd Kirche Floh Fest Kinder Kerzen Firma Fehler Flirt Fee Februar Kindheit Kinderheim