Sonstige Gedichte



Man sollte auch mal auf seinen Körper hören und nicht nur auf den Chef

Hast leider immer auf deinen Chef gehört, 

der es stets fand unerhört,

wenn die Arbeit durch Freizeit wird gestört

und man mal auf seinen Körper hört.

Darüber war er immer sehr empört.

Hat dich sogar inquisitorisch verhört,

warum du von der Arbeit bist nicht mehr betört.

Hast deinen Körper zu spät erhört.

Erst, als er war schon fast zerstört, 

hast du nun endlich auf ihn gehört 

und auf deinen Mund, der schwört:

Mit der Schufterei wird endlich aufgehört!

Gelesen: 77   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Mein Name ist Daniela.
Der Name "Flotte Feder" stammt aus einem Schreiburlaub, in dem ich so "getauft" worden bin.
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Freude am Schreiben und Lesen mit mir teilt.
Meine E-Mail-Adresse lautet:
flottefederdaniela@gmail.com


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



21. Januar 2020 @ 10:05

Daniela, jetzt bin ich etwas verstört.....so viele ähnliche Endungen.....
Was du damit sagen möchtest, habe ich verstanden. Wenn du zu oft auf deinen Körper hörts, wird dein Chef sicher reagieren. Ein gesundes Mittelmaß ist sicher eine gute Lösung. LG


21. Januar 2020 @ 18:12

Danke für das Herzchen, Gudrun.
Ich hoffe, dass es bald wieder mehr ungestörte Arbeitsverhältnisse geben wird und nicht, dass es immer wieder dasselbe Ende gibt.
Liebe Grüße von Daniela


21. Januar 2020 @ 08:27

Danke für das Herzchen, Hanni.
Liebe Grüße von Daniela



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2059+
Ein Engel

1928+
Schön, dass es dich gibt

1366+
Zwei sind notwendig

977+
Das verflixte siebte Jahr

952+
Heute Nacht

882+
Das Zipperlein

781+
Das Versprechen

739+
Deutsche Sprache

687+
Der Fliegenpilz

666+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

7+
Reimen macht Spaß!

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Unsichtbar

4+
Jeder Tag ist ein Geschenk

4+
Volles Programm

4+
Schokolade

4+
Die Kräuterhexe

3+
Aufrecht geh´n

3+
Der Schreiberling

3+
Zwangspause


- Gedichte Jahr

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Künstler sein

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Unsichtbar

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten

4+
V E R G E S S E N

4+
DIE KATZEN


Neusten Kommentare

bei "Sachwert"

bei "Sachwert"

bei "Noch einmal zwanzig sein."...

bei "Sachwert"

bei "Der Frühlingskünder"

bei "Alltags-Helden"

bei "Herzschmerz"

bei "Liebe zu Hause "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Königin Körper Kröte Krank Lachen Liebesengel Länge Leben Licht Kinder Laune Kunst Jahreszeiten Kumpel Liebe Lied Kirche Keller Landwirt Kälte Kerzen Weg Karsamstag Kummer Kindheit Krieg Leuchtturm Laub Kampf Lesen Klima Landleben Klimawandel Kuss Kind Leidenschaft Krebs Karneval Kinderheim Libelle