Sonstige Gedichte



Wahre Freunde

 

Hast du wahre Freunde,
bist du im Leben nie allein,
in Not und in Gefahr,
werden sie dein Retter sein.

Ich kenn´ die Welt,
zu Wasser und zu Lande,
und find sie wunderschön,
doch nicht alle meine Wünsche
können in Erfüllung gehen.

Viele Menschen hab` ich scheitern sehen,
das Leben spielte ihnen übel mit,
am Steuer eines Lebensschiffes
sollte stets ein Freund dann stehen.

So wie der Sommer uns die Rose schenkt,
die dann im Herbst vergeht,
so werden eines Tages
am Himmel dunkle Wolken ziehen,
dann bist du froh und dankbar
wenn gute Freunde zu dir stehen.

Gelesen: 61   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



12. Mai 2020 @ 21:35

Und bevor jemand jetzt über den Satz stolpert,empfehle ich,ihn so zu lesen,wie er es verdient hat.


12. Mai 2020 @ 21:06

Wenn du einen Freund brauchst dann kauf dir einen Hund.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3142+
Schön, dass es dich gibt

2487+
Das Versprechen

2344+
Ein Engel

1652+
Zwei sind notwendig

1644+
Ein leckeres Erdbeerfest

1548+
Für eine schöne Frau

1534+
Das verflixte siebte Jahr

1200+
Köstliche Erdbeeren

1107+
Nur eine Pusteblume

1092+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
In einem Boot

5+
Erbschleicher

4+
Wildes Mädchen

4+
Eduard, ach Eduard

4+
Aus der Sicht eines Hundes

4+
Alles nur geklaut

3+
Ein Igel

3+
Wunderschöne Zweisamkeit


- Gedichte Jahr

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

4+
Worte mit Mehrfach-Sinn

4+
Frohsinn ist mein Begleite...

4+
Worte über Worte

4+
Kein Date heute

4+
Aus der Sicht eines Hundes

3+
Wir zahlen und zahlen

3+
Nur für eine Nacht

3+
Waldbaden liegt im Trend

3+
Die Acht


Neusten Kommentare

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...

bei "Einen Blick riskieren"

bei "Die eine Krähe hackt der"...

bei "Einen Blick riskieren"

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...

bei "Einen Blick riskieren"

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




jung Kalender Sonne Liebeserklärung Kröte Lebenssturm Länge Landleben Laune Leid Lachen Krieg Karneval Krebs Kälte Kampf Jahreszeiten Licht Kumpel Leidenschaft Liebe Leben Libelle Kreativität Jahreswechsel Kuss Kraft Kunst Lesen Lärm Sterne Kummer Jugend Krimi Krank Landwirt Lebensreise Leuchtturm Körper Laub