Natur



Die Rückkehr bunter Farben

 

Der Himmel,
verhüllt in tiefes Grau,
im Winterschlaf
liegen Baum und Strauch,
versteckt hält sich noch
das Himmels-Blau.

Langsam und sacht ,
schenkt uns Mutter Natur,
zaghaft und mit Bedacht,
eine Leuchtkraft
von Farben pur.

Leise, ganz leise,
Stück für Stück,
kehren sie zurück,
auf ihre ganz
besondere Weise.

Schneeglöckchen schon
vereinzelt blühen,
Krokusse in violett
bald prahlen,
hellrot die Tulpen
ihren Charme versprühen,
und Narzissen leuchtend
gelb erstrahlen.

Bis es wieder ist so weit,
mischt der Winter neu die Karten,
alles liegt noch tief verschneit,
und die Sehnsucht bleibt,
auf die Rückkehr bunter Farben.

 

 

 

 

Gelesen: 42   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



19. Februar 2021 @ 13:06

Hallo Helga,
ein sehr schönes hoffnungsvolles Gedicht! Vor einigen Tagen ist der Schnee hier schon getaut, es ist sehr mild ca. 12 Grad. Am Wochenende kommt der Frühling mit Sonnenschein und 20 Grad.
Dir ein schönes sonniges Wochenende! Liebe Grüße Hanni


19. Februar 2021 @ 09:06

Liebe Helga, dein Gedicht macht Lust auf den Frühling, die Temperaturen steigen hier und der Schnee schmilzt. Zeit für ausgedehnte Spaziergänge. LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2756+
Schön, dass es dich gibt

2448+
Das Versprechen

2377+
Ein Engel

1658+
Zwei sind notwendig

1336+
Für eine schöne Frau

1315+
Der Fliegenpilz

1305+
Das verflixte siebte Jahr

1089+
Die Kartoffel

981+
Heute Nacht

925+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

3+
Radtour durch den Spätsom...

3+
Der kleine Bläuling

2+
Madeira - Insel für die S...

2+
Der Garten - mein Paradies

2+
Sonnenuntergang auf Borkum...

2+
Wellenregen

2+
Blumenpracht in allen Farb...

1+
Vollmond und Silberwolken

1+
Tanz auf dem Regenbogen

1+
Die Blume am Wegesrand


- Gedichte Jahr

4+
Der Fortschritt wird gepri...

4+
Mein eigenes Paradies

3+
Der Königsfischer (Eisvog...

3+
Die Knospe

3+
Morgens im Fichtenwald

2+
Die Hoffnung auf den Lenz

2+
Kleine Dinge große Wunder

2+
Das Größte Wunder

2+
Der scharlachrote Mohn

2+
Eine Blindschleiche


Neusten Kommentare

bei "Rosmarie"

bei "Zufriedenheit"

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Rosmarie"

bei "Traumsprache"

bei "Zufriedenheit"

bei "Das Leben geht weiter..."

bei "Die kleine Zecke"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meere Familie Spiel Mauer Fischer Farben Kind Fliege Feuer Farbenpracht Ruhe Tier Freundschaft Feuerwerk Freunde Freundin Fernsehen Feen Flasche Fasching Kinderlachen Flucht Feder Sage Fenster Meer Kerzenschein Mäusejagd Kirche Floh Fest Kinder Kerzen Firma Fehler Flirt Fee Februar Kindheit Kinderheim