Natur



Schmetterlinge



Es Fliegen durch die Lüfte,

So herrlich anzuseh´n.

Die bunten Schmetterlinge,

Stets wenn das Wetter schön.

 

Die herrlichen Gebilde

Sind voller Farbenpracht.

Die Herzen zu erfreuen,

Dazu sind sie gemacht.

 

Ein großer schöner Falter,

Das ist der Admiral,

Schwarz,rot, mit weißen Flecken,

Sieht man ihn jedesmal.

 

Es kommt der Distelfalter

Zu uns aus Afrika;

Es ist schon fast ein Wunder,

Doch plötzlich ist er da.

 

Den Schwalbenschwanz zu sehen,

Ist immer ein Gewinn;

Die Form und seine Farben

Erfreuen Herz und Sinn.

 

Der kleine Fuchs ist häufig

Und überwintert hier.

In jedem Frühling wieder

Besetzt er sein Revier.

 

Den großen Fuchs, sein Bruder,

Den sieht man nicht so oft,

Doch an besond´ren Tagen

Sieht man ihn unverhofft.

 

Tagpfauenaugen kann man

Ganz regelmäßig seh´n-

Der Schmetterling ist häufig

Und doch so wunderschön.

 

Aurorafalter sieht man

Bereits im frühen Jahr.

Die Flügel voll orange,

Recht klein, doch wunderbar.

 

Die Bläulinge sind leider

Nicht so besonders groß,

Doch sie im Licht zu sehen,

Ist immer ganz famos.

 

Auch der Zitronenfalter

Sei hier noch kurz erwähnt -

Mit herrlich gelber Farbe

Den Reigen er verschönt.

 

Und weiße Schmetterlinge,

Nicht nur in einer Art,

Gibt es in vielen Größen,

Und alle sind apart.

 

Es gibt so viele Falter,

Ein paar hab´ ich erwähnt.

Durch diese Prachtgebilde

Wird uns´re Welt verschönt.

Gelesen: 171   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



08. Mai 2019 @ 12:35

Hanni,
Vor zwei Jahren flog ein Schwalbenschwanz in meinem Garten rum.
Aber seit damals leider nicht wieder.
Die anderen, die ich erwähnt habe, sind regelmäßig in meinem Garten.
LG
Ewald


08. Mai 2019 @ 11:33

Hallo Ewald,
da hast Du ein wunderschönes Gedicht über Falter geschrieben. Schmetterlinge sind wirklich traumhafte Wesen, wer liebt sie nicht. Nur richtig schade, daß sie so selten geworden sind. Als junges Mädchen hab ich einen Schwalbenschwanz auf einer Almwiese gesehen, dann nie wieder. Wichtig, viele Blumen im Garten für die Schmetterlinge pflanzen !
Einen schönen Tag und liebe Grüße Hanni


07. Mai 2019 @ 21:31

Da macht das Lesen Spaß.
Herzkichst
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1830+
Schön, dass es dich gibt

1537+
Ein Engel

1131+
Zwei sind notwendig

955+
Das Versprechen

876+
Das verflixte siebte Jahr

856+
Nur eine Pusteblume

782+
Heute Nacht

780+
Ein leckeres Erdbeerfest

765+
Deutsche Sprache

701+
Ein wahrer Freund


- Gedichte Monat

4+
Wunderbares Abendlicht

3+
Die Amsel(Schwarzdrossel)

3+
Mein Lieblingsplatz

2+
Es braut sich was zusammen

2+
In der Gluthitze des Somme...

2+
Meine Wohlfühloase

2+
Eine Rose, die zu mir spri...

1+
Der Fliegenpilz

1+
Pfingsten wie im Bilderbuc...


- Gedichte Jahr

6+
Maikäfer flieg...

5+
Stille ist es jetzt geword...

4+
Ostfriesland

4+
Nacht-Meer

4+
Frühlingssalat

3+
Wenn ich eine Möwe wär

3+
IGELEI

3+
Der Rosenkäfer

2+
Pfingsten wie im Bilderbuc...

2+
Traurigkeit


Neusten Kommentare

bei "Morgenstunde"

bei "Zwei Tränen"

bei "Pummel"

bei "Zwei Tränen"

bei "Pauli allein zu Haus"

bei "Pummel"

bei "Morgenstunde"

bei "Pfingsten wie im Bilderbu"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Schafe Frühstück Friede Frei Frage Flasche Schnee Miss Floh schön Fluss Schmerz Moment Frau Frühling Keller Moor Feuerwerk Schmetterlinge Schöne Feuer Flirt Firma Frauen Kerzen Flüsse Mit Kindheit Fischer Flucht Fußball Schmetterling Mond Fragen Fest Kirche Schneemann Schönheit Kinderlachen Schneeflocken