Natur



Wunderbares Abendlicht

Die weißen Birkenstämme

Im letzten Abendlicht,

Ein Hauch von rotem Schimmer

Sich zart an ihnen bricht.

 

Die letzten roten Strahlen

Verzaubern Wald und Flur.

Das Abendrot ist wirklich

Ein Wunder der Natur.

 

Am Ufer sitzt ein Fischer,

Der Fluss ist rot wie Blut-

Es spiegelt sich im Wasser

Das letzte Licht wie Glut.

 

Die Sonne ist versunken-

Der dunk´le Himmel klar,

Doch gold´ne Sterne funkeln

Dort oben wunderbar.

 

Wie eine Silbersichel

Ist bald der Mond zu seh´ n.

Fantastisch ist der Abend -

Fast überirdisch schön.

 

 

Gelesen: 49   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



30. Juni 2019 @ 07:58

Hallo ihr Schreiber,
Danke für die Anerkennung.
Boshaft hätte man sagen können:reine Effekthascherei.
Kommt gut durch den heißen Tag
Ewald


29. Juni 2019 @ 18:23

Das Ding hat schon Klasse Ewald.
Herzlichst
Christian


29. Juni 2019 @ 17:01

Perfekt beschrieben !!!
LG
H. Rehmann


29. Juni 2019 @ 16:44

Hallo Ewald,
da hast Du ein wunderschönes Abendstimmung-Gedicht geschrieben mit ganz poetischen Worten. Du wirst immer besser, das ist richtige Dichtkunst !! Von mir drei Herzen !
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

780+
Das Versprechen

476+
Ein bisschen Spaß muß se...

427+
Zwei glückliche Marienkä...

397+
Rentner haben keine Zeit (...

390+
Für eine schöne Frau

372+
Nur eine Pusteblume

365+
Ein leckeres Erdbeerfest

351+
Alles Spargel oder was ?

320+
Köstliche Erdbeeren

278+
Maiglöckchen


- Gedichte Monat

6+
Im Wald

4+
Wunderbares Abendlicht

3+
Die Amsel(Schwarzdrossel)

3+
Mein Lieblingsplatz

3+
Die Knospe

3+
Kleines Gedicht über den ...

2+
Es braut sich was zusammen

2+
Abend an der Nordsee

2+
In der Gluthitze des Somme...

2+
Die Libelle


- Gedichte Jahr

4+
Der Schönste im Land

3+
Vater Rhein

2+
Morgens am See

2+
Die Libelle

2+
Nur ein Spinnennetz

2+
Erster Mai 2024

2+
Wunderwerke der Natur

1+
Unser Rotkehlchen

1+
Was die Natur erschaffen

1+
Der freie Blick


Neusten Kommentare

bei "Kennen Sie Rudi ?"

bei "Kennen Sie Rudi ?"

bei "Deutschland Schweiz"

bei "Altersbedingte Liebeslyri"...

bei "Nur einen Tanz"

bei "Der Briefkasten"

bei "Der Briefkasten"

bei "Mailand 2022 zwei"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Feuerwerk Feuerzangenbowle Prinzessin Fernsehen Frau Freundschaft Freiheit Freitag Freund Nebelschwaden Nest Fragen Flugzeug Frage Fisch November Feuer Fluss Netz Nebel Naturgesetz Freunde Flut Neujahr Fest Freibad Freude Frei Friede Freizeit Obst Frauen Obdachlose Neubeginn Fischer Flüsse Freundin Frieden Ferne Neid