Gedichte Träume & Gedanken



DAS ALTERN




 *Das Altern*

Altern geht von alleine,

dafür sorgt schon die  Zeit.

Brauchst nichts dazu tun;

Mittel dagegen gibt’s keine!

Ist der Geist auch bereit,

der Körper will ruhn…



Drum lass dich nicht stressen

durch all die Andern,

Leb dein eigenes Leben!

Du musst dich nicht messen,

lass die Seele doch wandern,

lern auch mal Ruhe zu geben.

 

Lass dir Zeit für die Dinge,

die dich glücklich machen

- besser heute als morgen.

Zieh den Kopf aus der Schlinge

der alltäglichen Sachen

und vergiss deine Sorgen!

 

Denk ans Tolle im Leben,

das die Zukunft dir bringt,

was du kannst genießen,

auch noch mit 60 dir geben;

glaub dran, dass es gelingt,

sollst an der Zahl nicht verdrießen!

 

Nimm es, wies nun mal ist,

lass dich nie unterkriegen

und schau nicht zurück.

Denn nur wer sie vergisst,

kann die Wehwehchen besiegen.

Selbst gemacht ist das Glück!

 

         DerPoet  (03/19)  


Foto: Pixarby

 

 

 

Gelesen: 305   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Chris Peter (aka *DerPoet*)

geb. 1965 im steirischen Feldbach, lebt in Graz (Österreich)

Freier Autor, schreibt seit seinem 18. Geburtstag Poesie und Gedichte,
hauptsächlich zu den Bereichen Liebe & Beziehungen, aber auch zu sozialkritischen Themen und dem aktuellen Zeitgeist, meist in klassischer Gedicht- und Reimform.

Literarische Vorbilder: Christian Morgenstern, Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz

2. Platz in der Kategorie "Kunst & Literatur" im Februar 2017 bei Besucher-Award.de
mit der Facebook-Seite: http://www.facebook.com/PeterDerPoet

https://www.amazon.de/Chris-Peter/e/B0725H1B45/

Als Audiostream:




ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



24. Juni 2020 @ 13:26

Du erzählst das so, als hättest du tatsächlich kein Problem mit dem älter werden.
Zurückgrübeln nein, erinnern ja. Das ist meine Devise. Bin schon weit über 60.
Grüße nach Österreich??
Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2369+
Schön, dass es dich gibt

2162+
Ein Engel

1893+
Das Versprechen

1494+
Zwei sind notwendig

1080+
Das verflixte siebte Jahr

1054+
Der Fliegenpilz

945+
Die Kartoffel

870+
Für eine schöne Frau

798+
Ode an die Freundschaft

768+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

2+
leuchtender Tag

1+
Ein Glücksmoment

1+
Vorbei ist vorbei

1+
Der Duft der frühen Jahre

1+
Tanz im Puppenhaus

1+
Ein jeder Mensch macht Pl...


- Gedichte Jahr

4+
DAS ALTERN

4+
Wertvolle Gedanken

3+
Gedanken - Traum

3+
PLAGIAT

3+
Es ist ein Jahr vergangen

2+
Die Feder

2+
Küssende Fantasie

2+
Unter Wasser...

2+
TRÜBES WETTER

2+
Mein Fluß


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Wie ein Kieselstein..."

bei "Du hast mein Leben bereic"...

bei "Der bunte Herbst ist da"

bei "Novembernebelwald"

bei "Novembernebelwald"

bei "Verschwinde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kater Sage Freundschaft Mit Miss Firma Schmetterling Flirt Schmetterlinge Schnee Floh Kinderheim Moment Frage Frühstück Frühling Schein Fest Fluss Feuerwerk Fernsehen Kirche Schneemann Fragen Schöne Kindheit Flasche Flucht Schneeflocken Schmerz Karsamstag Flüsse Fußball Kinderlachen Fenster Fliege Fischer Feuer schön Frau