Gedichte Träume & Gedanken



Überstanden

Bin zu oft falsch abgebogen und zu oft zurück gegangen, lag zu oft schon am Boden,doch hab mich jedes mal gefangen. Geh nun nur noch geradeaus,will zu meinem Ziel gelangen, halte alles nun jetzt aus,hab das schlimmste hinter mir....überstanden.

Gelesen: 88   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2071+
Ein Engel

1946+
Schön, dass es dich gibt

1381+
Zwei sind notwendig

981+
Das verflixte siebte Jahr

960+
Heute Nacht

890+
Das Zipperlein

790+
Das Versprechen

743+
Deutsche Sprache

691+
Für eine schöne Frau

690+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

4+
Vom Einzeller zum Menschen

4+
Schwarze Gedanken

4+
Der Alptraum

3+
Fernweh

2+
Über den Hund

2+
Traumreise

2+
Für einen Moment

2+
Noch einmal zwanzig sein.....

1+
Der Putin sorgt für Russl...

1+
Der Lyriker


- Gedichte Jahr

4+
Wertvolle Gedanken

3+
PLAGIAT

3+
Es ist ein Jahr vergangen

2+
TRÜBES WETTER

2+
Mein Fluß

2+
Mich kann das nicht berüh...

2+
Das Haus der Kindheit

2+
Noch einmal zwanzig sein.....

1+
Flug der Vergänglichkeit

1+
Leere


Neusten Kommentare

bei "Herrlich ehrlich"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Herrlich ehrlich"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Liebe zu Hause "

bei "Liebe zu Hause "

bei "Wenn ich an Dich träume "...

bei "Die Bank"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Haar Frosch Gelassenheit Geist Schicksal Geburtstag Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Rache Rücksicht putzen Raben Regen Schmetterlinge Gegenwehr Fußball Frost Garten Frühling Geiz Frieden Gefühl Schafe Gefühle Schmerz Lohn Politik Sage Pracht Geister Wasser Gedanken Futter Schmetterling Schnee Geld