Sonstige Gedichte



So sind wir - die Bonzen

Die Bonzen sind wir,

wir lieben das Geld,

in uns wohnt die Gier,

was schert uns die Welt.

 

Wir sind nicht brutal,

tun nichts mit Gewalt,

sind glatt wie ein Aal

und handeln eiskalt.

 

In unserm Leben,

wird arglos gerafft,

nichts wird gegeben,

wir brauchen noch Kraft.

 

Kraft zum Betrügen,

bei Tag und bei Nacht,

Menschen belügen,

und zeigen die Macht.

 

Wir sind stets korrupt,

bemogeln den Staat,

doch bis sich´s entpuppt,

vergißt man die Tat.

 

Schwarzgeld fließt täglich,

wir geben´s nicht her,

sammeln es redlich,

es wird immer mehr.

 

Steuern, nein danke,

die müssen nicht sein,

die zahlen Kranke,

vom dummen Verein.

 

Konten im Ausland,

vergöttern wir stark,

hebt jemand die Hand,

liegt er bald im Sarg.

 

Wir sind die Größten,

sind frech, manchmal barsch,

möchten euch trösten,

mit :,,Leckt uns am Arsch !“

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 149   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2101+
Ein Engel

1793+
Schön, dass es dich gibt

1310+
Zwei sind notwendig

1105+
Heute Nacht

958+
Das Zipperlein

943+
Das verflixte siebte Jahr

802+
Die guten Vorsätze

758+
Der Fliegenpilz

639+
Du bist die Richtige

608+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Künstler sein

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Jede Erinnerung zählt

4+
Weiberfastnacht

4+
Für Dich

4+
Wo die Kakteen blühen


- Gedichte Jahr

7+
Die Lebensuhr tickt

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Künstler sein

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
DIE KATZEN

4+
Für Dich

4+
Nur keinen Stress zum Jahr...

4+
Das Leben

3+
Nirgendwo

3+
Ausgebremst


Neusten Kommentare

bei "Der Regen peitscht den ga"...

bei "Ich kann es kaum erwarten"...

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Abendessen"

bei "Abendessen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Puppe Kröte Genuss Schafe Schmetterling Geburtstag Gedanken Garten Schmetterlinge Schicksal Geist Ratte Geister Raben Rache Politik Frühling Gefühl Fußball schön Futter Schneemann Geld Gold Gedicht Ruhe Loslassen Schnee Schlaf Pracht Gefühle Hampelmann Gegenwehr Schöne Gedanke Schmerz Schneeflocken Sage Gebet