Sonstige Gedichte



Nur keinen Stress zum Jahresbeginn

Was mög´ das neue Jahr wohl bringen?

Wird mir denn alles wohl perfekt gelingen?

Ich muss noch so viele Sachen machen. 

Oh je, schon vergeht mir mein Lachen. 

So langsam steigt mein Stresspegel an,

plane ich, was kommt als Nächstes dran. 

Und immer nur der Riesendrang,

alles zu empfinden als reinen Zwang. 

Jetzt habe ich mich doch glatt ertappt,

wie ich bin in dieselbe Falle reingetappt.

Das Stressmuster ist wieder bedient. 

Dieses Mal habe ich aber nur gegrient. 

Ich lasse mich nicht mehr stressen.

Plane nicht mehr wie besessen.

Bleibe nun ganz gelassen

und kann es selbst kaum fassen.

Möge dies nicht nur 2020 so bleiben.

Nur Gedichte möchte ich immer schreiben.

 

Gelesen: 143   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Mein Name ist Daniela.
Der Name "Flotte Feder" stammt aus einem Schreiburlaub, in dem ich so "getauft" worden bin.
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Freude am Schreiben und Lesen mit mir teilt.
Meine E-Mail-Adresse lautet:
flottefederdaniela@gmail.com


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



08. Januar 2020 @ 21:34

Vielen Dank für Eure Herzchen, Iljana und Hanni
Liebe Grüße von Daniela


06. Januar 2020 @ 15:49

Vielen Dank für das Herzchen, Gudrun.
Liebe Grüße von Daniela


05. Januar 2020 @ 19:52

Für mich bitte was anderes,wie zB eine Tasse Kaffee trinken,mit der geilsten Lady der Welt oder ein Urlaub am Wörtersee.


05. Januar 2020 @ 19:40

Ein super Gedicht.Echt klasse.
Hochachtungsvoll

Christian


05. Januar 2020 @ 19:47

Danke für das Herzchen und den Kommentar, Christian.
Ich wünsche Dir und auch allen anderen Schreibern sowie Lesern ein wundervolles Jahr voller Gedichte.
Liebe Grüße von Daniela



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1860+
Schön, dass es dich gibt

1475+
Ein Engel

1218+
Zwei sind notwendig

1067+
Nur eine Pusteblume

907+
Deutsche Sprache

899+
Das Versprechen

890+
Heute Nacht

837+
In einer Walpurgisnacht

780+
Ein wahrer Freund

734+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Mutterherz

4+
Wahre Freunde

3+
Wunderbare Menschen

3+
Eröffnung der Erdbeersais...

3+
Spazieren gehen

3+
Intrigen

3+
Vatertag

3+
E I N S A M


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Besonders "

bei "Kaufen und sparen"

bei "Kaufen und sparen"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Wenn die Blumen schlafen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Phantasie Philosophie Stern Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedicht Gelassenheit Futter Gedichte Geist Pracht Geister Poesie Politik Geld Schein Gefühle Sage Frühling Ruhe Frühstück Respekt Geiz Rosen Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Friede Rose Glück Riese Schicksal Rückblick Gebet Schafe Frost Rücksicht