für die Liebe



Was ist Liebe?



Wer die Liebe muss erzwingen

Wird sie nie für sich gewinnen

 

Weder erkämpfen, noch verdienen muss man sich die Liebe

Sie benötigt weder Druck noch Hiebe

 

Erst wenn man sie nicht erwartet, lässt sie sich nieder wie ein Schmetterling ganz sanft und leis

Du fühlst dich leicht und unbeschwert-das ist der Beweis

 

Die Liebe mag aber nicht, wenn man sie in Ketten legt,

sonst hat sie sich schneller, als du es bemerken kannst, schon wieder von dir wegbewegt

 

Die Liebe lässt dich und andere leben, so wie sie sind, sie sieht in uns das kleine Kind

 

Sie sieht in uns alle Sorgen, Ängste und Schmerzen und wünscht sich Heilung für unsere Herzen

 

Sie bringt das Beste in dir zum Vorschein

und hilft dir in Harmonie mit deinen Schattenseiten zu sein

 

Aber nicht mit Druck, sondern mit Akzeptieren und Loslassen

Jeder in seinem Tempo, ohne Angst was zu verpassen

 

Wenn du dir diese Liebe geben kannst, bist du ein Sieger

Und fühlst dich nicht mehr wie ein Liebe-suchender Krieger

 

Kannst du diese Liebe wirklich leben

Wird dir das Leben dafür sehr viel Lebensfreude zurückgeben

 

Du findest Frieden und Gelassenheit,

bist von Ängsten, Suchen und Süchten befreit

 

Lässt dabei auch die anderen leben, bist offen und kannst von dir geben

 

Pfleg sie gut, die Liebe - sie ist für dich, wie Sonnenlicht

Du wirst sehen, wenn du ihr genügend Platz zum Wachsen gibst, verlässt sie dich nicht!

  

 

Gelesen: 180   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





8 KOMMENTARE



30. März 2020 @ 19:38

Hallo, Liebe ist ein zartes Pflänzchen, das man jeden Tag hegen und pflegen muss, sonst verkümmert es! Gruß,pally


31. März 2020 @ 08:16

Da hast du recht:)
Lg


31. März 2020 @ 08:16

Da hast du recht:)
Lg


30. März 2020 @ 17:55

Okay. hat


Verbesserung


30. März 2020 @ 17:53

Oksy,jetzt HST dein Gedicht mein Herz verdient.
Schönen Abend


30. März 2020 @ 16:06

Jeder hat eine Schattenseite des Mondes(Mark Twain).
Wenn die Liebe so gut ist,akzeptiert sie die.
Und Helfen beim Kampf?
Ist meine Meinung
Chris


30. März 2020 @ 17:50

Danke für den Hinweis…hab’s überarbeitet
Gefällt mir so auch besser??


30. März 2020 @ 15:30

Klingt toll,leider Theorie.

Mit lieben Grüßen und weiter so.
Chris



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2850+
Schön, dass es dich gibt

2238+
Ein Engel

2121+
Das Versprechen

1563+
Zwei sind notwendig

1425+
Das verflixte siebte Jahr

1366+
Ein leckeres Erdbeerfest

1267+
Für eine schöne Frau

1011+
Heute Nacht

957+
DER SCHNECK

922+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

5+
Was wird...

3+
Es gibt so viele Rosen

2+
Weißt du noch...damals?

1+
Augenstern


- Gedichte Jahr

2+
Zusammenleben

1+
Die Denkerin...

1+
Liebe ist ...

1+
Was du mir bist


Neusten Kommentare

bei "Eduard, ach Eduard"

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Nur ein Bild"

bei "Eduard, ach Eduard"

bei "Nur ein Bild"

bei "Beim Schlachter (Netzfund"...

bei "Regenherz"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kinder Kinderheim Freizeit Karsamstag Länge Liebeserklärung Leid Leidenschaft Licht Lied Lebenssturm Landleben Klima Lachen Kröte Kirche Kerzen Luftballon Laune Lohn Kinderlachen Liebe Kummer Kuss Keller Lebensreise Leuchtturm Leben Loslassen Lesen Kerzenschein Laub Kind Landwirt Kampf Kumpel Liebesengel Kunst Karneval Libelle