Sonstige Gedichte



Ein Mädchen aus Nepal



Mein Bruder machte eine gefährliche Trekking-Tour,
durch Nepal’s grandiose einmalige Natur.
Ich hab mir insgeheim Sorgen um ihn gemacht,
ob er die Wanderungen in extremer Höhe schafft.

In einem einsamen Bergdorf am Fuße des Himalaya,
fiel ihm ein junges Mädchen auf, schön und wunderbar.
Sie stand ganz still und bescheiden am Wegesrand,
bekleidet mit einem farbenfrohen einfachen Gewand.

Sie lebte in Eiseskälte, bitterer Not und Armut,
aber sie verkörperte bezaubernde Grazie und Anmut.
Wie eine orientalische Prinzessin aus 1001er Nacht,
hat sie meinen Bruder mit einem netten Lächeln bedacht,
ganz bescheiden und ohne übertriebene Koketterie,
mit einem freundlich strahlenden Gesicht voll  Harmonie

Mein Bruder nahm schnell seine Kamera zur Hand
und hat sie zur Erinnerung auf ein Foto gebannt.
Für ihn war es ein Moment voller Magie
aus dem herrlichen Traumland der Phantasie.
Dann ging sie langsam in ein Haus und verschwand,
mit ihrer reizenden kleinen Schwester an der Hand.

Er hat ihr mit diesem Bild ein Denkmal gesetzt,
ich hab es als gelungenes Portrait sehr geschätzt.
Er war ein richtiger Meister der Portraitfotografie
und war von ihrer Ausstrahlung fasziniert wie noch nie.
Neugierig  hat er sämtliche Kontinente der Erde bereist,
hat mit seinen Traumfotos die Schönheit der Welt gezeigt.

Die Begegnung  ist jetzt bereits  über vierzig Jahre her,
vielleicht lebt sie schon längst nicht mehr.
Ich bin davon überzeugt, sie war ein sensibles Wesen,
hoffentlich hatte sie ein leicht zu ertragendes Leben.
  Mit ihr ist ihm eins seiner schönsten Portraits gelungen,
jedes Mal  verzaubert es mich beim Bewundern.

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Nepal – Siegfried Knödler +


Gelesen: 135   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



17. Dezember 2018 @ 10:53

Liebe Ingrid, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freu mich, daß Dich mein Gedicht angesprochen hat. Meinem Bruder hätte es sicher auch gefallen. Er hat meine dichterischen Fähigkeiten nie kennengelernt, die sind bei mir erst vor zwei Jahren ausgebrochen. Früher hab ich immer nur ausführliche Reiseberichte geschrieben. Sicher würde er sich sofort an das Mädchen aus Nepal erinnern. Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag und liebe Grüße Hanni


16. Dezember 2018 @ 19:03

Die Geschichte geht zu Herzen. Deinem Bruder würde es bestimmt gefallen, dass Du diesen 1001 Nacht - Augenblick hier erzählst. Das sind eben die schönen Momente im Leben.
Einen gemütlichen Abend noch wünscht Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1551+
Schön, dass es dich gibt

1417+
Ein Engel

1091+
Zwei sind notwendig

844+
Deutsche Sprache

795+
Heute Nacht

781+
Das verflixte siebte Jahr

766+
Ein wahrer Freund

675+
Das Versprechen

605+
Der Fliegenpilz

575+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

4+
Mitläufer

4+
Der Fischer aus Santa Mari...

4+
Zumba

4+
Musik ist Magie

4+
Humor

4+
Ein stiller Engel

3+
Homedate

3+
Beim Juwelier

3+
Hilfe, die Zeit rennt

2+
Ein enttäuschter Dichter


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten

4+
Mitläufer


Neusten Kommentare

bei "Ist das Leben ein Geschen"...

bei "Vorbei für immer"

bei "Farbenspiel"

bei "Farbenspiel"

bei "Gespräche mit November"

bei "Was ist mehr als das sch"...

bei "Was ist mehr als das sch"...

bei "Ein Date mit Rita"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Klima Klimawandel Jahreszeiten Kinderheim Kuss Krank Landwirt Laune Libelle Liebesengel Laub Kumpel Lied Kummer Körper Liebe und Karsamstag Landleben Kinder Keller Licht Karneval Kröte Kinderlachen Krebs Lesen Länge Kälte Leidenschaft Kindheit Lachen Kirche Kunst Kerzen Leben Krieg Kampf Kind Leuchtturm