Frühling



Der Goldregenbaum



Vor meinem Fenster steht ein Goldregenbaum,
er ist uralt und richtig knorrig anzuschau’n,
doch plötzlich hat die Natur fast über Nacht,
eine goldgelbe Blütenpracht hervor gebracht.

Die Blüten tanzen wie goldene Trauben im Wind,
  elegant drehen sie sich ganz geschwind.
Die hängenden Blüten vom gelben Goldregen
sind hundertmal schöner als jeder Geldsegen.

Die  Natur hat sich ein Kunstwerk ausgedacht,
ich bestaune diese goldene Pracht.
Wenn sie verblüht zu Boden fallen,
sind sie wie Sterne vom Himmel gefallen.

Bienen und Hummeln umschwirren die Blüten,
sie haben köstlichen Nektar anzubieten.
Auf den Zweigen ruhen sich Singvögel aus,
schmettern ganz laut ihr Morgenlied raus.

Es ist eine bezaubernde Frühlingssinfonie,
mit allen Sinnen erfasse und genieße ich sie !

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto:Pixabay

Gelesen: 84   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





6 KOMMENTARE



28. April 2019 @ 12:47

Hallo Gudrun,
danke, daß Du für meinen Goldregenbaum ein Herzchen gedrückt hast. Ich freu mich, daß es Dir gefallen hat. Die Natur hat zur Zeit ihr schönstes Kleid angezogen, ein richtiger Frühlingstraum !
Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Hanni


28. April 2019 @ 12:41

Hallo, liebe Heike,
danke für Deinen Kommentar. Daß Goldregen ziemlich giftig ist, nämlich die Samen, hab ich gewußt, aber daß es auch blauen Goldregen gibt, war mir neu. Wieder was gelernt Er sieht auch ganz toll aus, ich hab mir gleich bei Google Bilder angeschaut, er sieht so ähnlich aus wie Glyzinien. Hast Du mein Giftspinnen-Gedicht gelesen? Deine Meinung dazu würde mich interessieren. Gestern hats bei uns ziemlich stark geregnet, Gottseidank, nach der ziemlich langen Trockenheit. Heute scheint hier die Sonne.
Ich wünsch Dir einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße Hanni


27. April 2019 @ 21:03

Hallo Hanni

Warum denke ich bei deinem Goldregen an Frau Holle- ich olle Märchentante.
Der sieht richtig toll aus, ist aber giftig. Egal - essen wollen wir ihn ja nich! Den gibts auch in blau, der japanische
Blauregen. Der sieht auch wunderschön aus. Den Bienchen und Hummelchen isses egal ob golden oder blau.
Hauptsache die haben was zu futtern.
Meine Bienenwiese wird immer grüner. Ich freu mich schon riesig wenn sich die ersten Blümchen zeigen.
Das dauert aber noch . Der Regen bei uns kam jedenfalls goldrichtig und war bitter nötig.
Schicke dir liebe Grüße nach Ludwigsburg Heike


27. April 2019 @ 15:04

Hallo Ewald,
danke, daß Du für mein Frühlingsgedicht ein Herzchen gedrückt hast, ein Zeichen, daß es Dir gefallen hat.
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Hanni


27. April 2019 @ 15:01

Hallo, liebe Ingrid,
herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar. Ich freu mich, daß Du mein Gedicht gelesen hast. Es blüht jetzt so herrlich auf meiner Terrasse, es gibt jeden Tag etwas Neues zu bewundern, dafür muß ich gar keine weiten Reisen machen.
Ich wünsche Dir eine wunderschöne Reise, genieße die Tage.
Ganz liebe Grüße Hanni


27. April 2019 @ 14:45

Bevor ich los düse, muss ich dir noch ein Herzchen zu deinem "Goldstückchen" geben.
Typisch Hanni - natürlich.

Bis bald hier in deinem Garten. LG Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1492+
Schön, dass es dich gibt

1358+
Ein Engel

1038+
Zwei sind notwendig

825+
Deutsche Sprache

771+
Das verflixte siebte Jahr

770+
Heute Nacht

738+
Ein wahrer Freund

646+
Das Versprechen

592+
Der Fliegenpilz

533+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

5+
Frühling

4+
April 2019

3+
Die Sonne lacht

3+
Der Goldregenbaum

3+
Anemonen und Veilchen

2+
April macht was er will

2+
Nun ist er endlich da, der...

2+
Männerglück

2+
Kleines Loblied auf den Ma...

2+
Endlich Frühling


- Gedichte Jahr

5+
Frühling

3+
Der Frühlingskünder

2+
Frühlingsboten

2+
Ich kann es kaum erwarten....

2+
Er ist zurück

1+
Der Frühling ist da


Neusten Kommentare

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Hilfe, die Zeit rennt"

bei "Frühling"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pracht Prinz Watt Schnee Geist Schicksal Loslassen Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Raben Rücksicht Puppe putzen Frieden Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Rückblick Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Gedanke Regen Sage Politik Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Frosch Geld