Sonstige Gedichte



Aschermittwoch

 

Ein Ende hat die Schreierei,
der Karneval, er ist vorbei,
Ruhe - kein Helau, kein Alaaf,
die Narren werden wieder brav.

Das letzte Glas ist längst geleert,
Gehsteig und Straße wird gekehrt,
Kamelle, Papier und Flaschen,
und in Mengen Plastiktaschen.

Die Müllabfuhr nimmt alles mit,
denn diese Leute sind noch fit,
der Narr fällt in ein tiefes Loch,
wie immer – am Aschermittwoch.

© Horst Rehmann

 

Gelesen: 44   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2059+
Ein Engel

1928+
Schön, dass es dich gibt

1366+
Zwei sind notwendig

977+
Das verflixte siebte Jahr

952+
Heute Nacht

882+
Das Zipperlein

781+
Das Versprechen

739+
Deutsche Sprache

687+
Der Fliegenpilz

666+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

7+
Reimen macht Spaß!

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Unsichtbar

4+
Jeder Tag ist ein Geschenk

4+
Volles Programm

4+
Schokolade

4+
Die Kräuterhexe

3+
Aufrecht geh´n

3+
Der Schreiberling

3+
Zwangspause


- Gedichte Jahr

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Künstler sein

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Unsichtbar

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten

4+
V E R G E S S E N

4+
DIE KATZEN


Neusten Kommentare

bei "Sachwert"

bei "Sachwert"

bei "Noch einmal zwanzig sein."...

bei "Sachwert"

bei "Der Frühlingskünder"

bei "Alltags-Helden"

bei "Herzschmerz"

bei "Liebe zu Hause "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Königin Körper Kröte Krank Lachen Liebesengel Länge Leben Licht Kinder Laune Kunst Jahreszeiten Kumpel Liebe Lied Kirche Keller Landwirt Kälte Kerzen Weg Karsamstag Kummer Kindheit Krieg Leuchtturm Laub Kampf Lesen Klima Landleben Klimawandel Kuss Kind Leidenschaft Krebs Karneval Kinderheim Libelle