Sonstige Gedichte



Zerstörte Seele


Mein Freund, du schaust so traurig aus,
was hat man nur mit dir gemacht ?
Komm und erzähl, lass es mal raus,
damit dein Antlitz wieder lacht.

Ist es ein brennend tiefer Schmerz,
der dir das Augenleuchten nimmt,
der sich verbirgt in deinem Herz,
in dem zurzeit kein Funke glimmt ?

Ich weiß das deine Seele schreit,
weil deine Jugend grausam war,
und keiner dich vom Leid befreit,
das ist auch mir längst sonnenklar.

Die Mauer, die dich fest umgibt,
wird im Nu zusammenkrachen,
wenn die Person kommt, die dich liebt,
dich betört, mit ihrem Lachen.

Der Trübsinn zieht sich dann zurück,
jauchzen tönt aus deiner Kehle,
vor dir liegt der Weg ins Glück,
geheilt ist die - zerstörte Seele.

© Horst Rehmann

Gelesen: 82   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





8 KOMMENTARE



12. August 2019 @ 17:54

Hallo Horst,
mir gefällt dieses Gedicht besonders gut. Es ist sehr schön tiefgründig.
Liebe Grüße
Nathia


12. August 2019 @ 19:13

Herzlichen Dank !!!
LG
H. Rehmann


13. August 2019 @ 08:51

Ein Gedicht, das berührt. Schön geschrieben. LG


13. August 2019 @ 09:56

Danke Gudrun !!!
LG
H. Rehmann


13. August 2019 @ 15:24

Mensch Horst du kannst auch so.
LG
Ewald


13. August 2019 @ 17:05

Hallo Horst,ein sehr gut geschriebenes Gedicht mit soviel Herz und Schmerz.dass einem fast die Tränen kommen.
4 faches Herz von mir.
Allerfreundliche Grüsse
Christian


13. August 2019 @ 17:56

Hallo Horst!
Du kannst auch so, ich staune, sehr gut.
LG
Ewald


13. August 2019 @ 19:19

Danke für die positiven Kommentare !!!
LG
H. Rehmann


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1716+
Schön, dass es dich gibt

1669+
Ein Engel

1353+
Der Fliegenpilz

1141+
Die Kartoffel

1047+
Zwei sind notwendig

1000+
Das Versprechen

724+
Das verflixte siebte Jahr

599+
Ode an die Freundschaft

553+
Wahre Freunde

542+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

5+
Vagabund der Straße

4+
Es reicht

4+
Ein kleines Lied

4+
Das Loch in der Mauer

4+
Halloween

4+
Schweigen

3+
Der schöne Herr W.

3+
So ein Tag

3+
Positiv denken!

3+
Nicht lesen


- Gedichte Jahr

7+
Ein Morgenmuffel

7+
Reimen macht Spaß!

7+
Zerstörte Seele

6+
Einsamkeit

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Vagabund der Straße

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Keine Lust

5+
Mein Möwentraum

5+
Ihr treuester Freund


Neusten Kommentare

bei "Der Mathelehrer"

bei "Ein Blatt"

bei "Herz aus Kristall"

bei "Christopher Street Day"

bei "Der Mathelehrer"

bei "Der Mathelehrer"

Gudrun Nagel-Wiemer bei "Der Mathelehrer"

bei "Abendstille"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Mühle Moment Streit Königin Leidenschaft Karsamstag Krieg Kuss Liebesengel Keller Lachen Leuchtturm Mord Libelle Moor Mops Liebe Krank Laune Kerzen Kirche Kinderheim Kinderlachen Licht Kraft Landwirt Kröte Laub Kind Kummer Lohn Leben Jahreszeiten Lesen Klima Kumpel Kampf Kinder Verlangen Krebs