Sonstige Gedichte



Stanislav auf Mäusejagd



Der Morgen sieht grau und trübe aus,
es regnet schon seit Tagen.
Kater Stanislav kommt aus dem Haus,
ihm knurrt bereits der Magen.

Von Weiten erspäht er eine Maus.
Ein dicker Frühstücksbrocken.
Der unverhoffte Gaumenschmaus,
scheint den Stubentiger anzulocken.

Der Kater schleicht durchs feuchte Gras,
- die Feldmaus fest im Blick.
Mäuse jagen macht ihm Spaß,
manchmal hat er auch Glück.

Langsam pirscht er sich heran,
setzt vorsichtig die Tatzen.
Wie elegant er sich bewegen kann,
da staunen selbst die Katzen.

Das Mäuschen sitzt am Wegesrand,
neugierig, klein und jung.
Stanislav ist angespannt
und setzt nun an zum Sprung.

Blitzschnell flieht die Maus ins Loch,
sie fürchtet um ihr Leben.
Obwohl es schon nach Mahlzeit roch,
wird es kein Mäuse-Frühstück geben.

Gelesen: 26   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 450 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



11. Juni 2020 @ 11:55

Hallo Gudrun,
der Kater unseres Nachbarn heißt Rambo, er ist ein äußerst geschickter Mäusejäger. Ständig verspeist er auf unserer Terrasse seine Beute. Kürzlich hat er eine Ratte erwischt, leider macht er sich auch an Singvögel ran.
Dir einen gemütlichen Feiertag! Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2505+
Schön, dass es dich gibt

1941+
Ein Engel

1758+
Das Versprechen

1609+
Nur eine Pusteblume

1426+
Zwei sind notwendig

1309+
Ein leckeres Erdbeerfest

1091+
Das verflixte siebte Jahr

1077+
Für eine schöne Frau

1026+
Heute Nacht

931+
Deutsche Sprache


- Gedichte Monat

5+
Der arme, alte Mann

5+
Mein Möwentraum

4+
Keine Lust

4+
Ein zäher Baum

4+
Altersarmut

4+
Die Melodie

3+
Heike Diehl

3+
Es lebe der Unterschied!

3+
Alltagsstille

3+
Perle in der Auster


- Gedichte Jahr

5+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Leise Melodien

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut

4+
Mutter

3+
Mein Kater und ich

3+
Sorgen um Morgen


Neusten Kommentare

bei "Ein kleiner Fußball EM-R"...

bei "Der kranke Pauli"

bei "FUSSBALLZEIT"

bei "Der kranke Pauli"

bei "Der kranke Pauli"

bei "Abendstimmung am Meer"

bei "Flaschenpost"

bei "Abendstimmung am Meer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Respekt Ratte Kraft Frieden Gebet Freundschaft Regen Gedicht Reise Freiheit Gedanken Futter Gewalt Reim Frei Pflanzen Riese Freunde Geburtstag Freizeit Freundin Libelle Freund Rein Frost Gedanke Gefühl Fußball Rock Realität Früher Regenbogen Frühling Garten Friede Gedichte Gegenwehr Freude Frühstück Gefühle