Sonstige Gedichte



Mein Wunsch

 

Mein Wunsch

Mein Wunsch sei ,das ich habe
zwei
damit ich einen kann verteil´n
an die,die ohne Chancen leben,
fern jeder Hoffnung ,ohne
Streben
Zu träumen und wünschen
kennen sie nicht,
weil Armut ihr Begleiter ist.

Es braucht die Träume hin zum
Wunsch ,
ein Mensch der träumt ,der ist
gesund.
Ein Traum wird Wunsch ,
ein Wunsch wird Tun
und lässt uns fortan nicht mehr
ruh´n.
bis unser Wunsch Erfüllung findet ,
der Preis dafür,ein Traum
verschwindet

Drum sei bedachtsam was du
wünschst ,
weil Wünsche vorher Träume
sind.

Mein Wunsch sei, das ich habe
zwei ,
damit ich einen kann verteil´n
Den meinen schliss ich sorgsam
ein,
ich will nicht ohne Träume sein.

Gelesen: 64   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



20. August 2019 @ 19:36

Wie sagtest Du?
Wir sind alles nur Menschen.

Freund Christian


18. August 2019 @ 10:30

danke freund,:)lg
so lange es menschen wie hier gibt ,ist es eine freude gedanken zu teilen.


18. August 2019 @ 04:58

Du bist eine begnadete Dichterin und ein feiner Mensch.Danke.
Chris



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2108+
Schön, dass es dich gibt

1840+
Ein Engel

1281+
Zwei sind notwendig

1226+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

869+
Ein leckeres Erdbeerfest

724+
Heute Nacht

668+
Ein wahrer Freund

566+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
Erbschleicher

4+
In einem Boot

4+
Alles nur geklaut

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...

3+
Niemals werde ich dich ver...

3+
Dummheit


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose