Sonstige Gedichte



Im Kaufrausch



Endlich ist es wieder soweit,
der Schlussverkauf beginnt heut.
Mutig stürzt man sich ins Getümmel
 kämpft sich durchs Gewimmel.
Viele Leute rennen und laufen,
um günstige Dinge einzukaufen.

Eigentlich brauchen sie nix,
aber an diesem besonderen Tag  X
wollen sie gar nichts verpassen,
sie würden sich dafür hassen,
würden sie die Gelegenheit nicht nützen,
billige Schnäppchen zu jagen und besitzen.

Man reißt sich die Waren aus der Hand,
alle sind völlig außer Rand und Band.
Fast jeder denkt egoistisch an sich
und gönnt dem anderen fast nichts.
Die Hauptsache, billig muss es sein,
nur darüber kann man sich freu`n.

Die ‚Geiz ist geil‘ Devise kann ich nicht leiden,
man sollte das vollkommen vermeiden,
um den wahren Wert von Dingen zu erkennen
und diese zu achten und schätzen zu lernen.

Müde kommt man vom Kaufrausch nach Hause,
glücklich und zufrieden gönnt man sich eine Pause.
Man hat es wieder mal richtig gut geschafft
und  mit Glück günstige Schnäppchen erhascht.
Ob man die Sachen braucht oder auch nicht,
das zählt in diesem Moment überhaupt nicht!

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 59   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





6 KOMMENTARE



25. Dezember 2019 @ 12:14

Hallo lljana,




Hallo lljana, Gudrun, Pally und Christian,
ich bedanke mich bei Euch Allen für Eure Kommentare. Ich selber gehöre nicht zu den Schnäppchenjägern.
Liebe Grüße Hanni






23. Dezember 2019 @ 21:36

Hallo Hanni, bei uns sind diese Zeiten eigentlich vorbei, weil das ganze Jahr über die Preise reduziert werden. Demzufolge könnte man ständig "wühlen". Aber in früheren Zeiten standen schon vor Geschäftsöffnung Menschentrauben vor den Eingängen, um später dann hineinzustürmen. Ich habe mich da nie so reingestürzt. Ich kaufe dann, wenn ich was brauche u. was dann auch länger hält als nur einen Sommer!! Schönen 4. Advent, pally


23. Dezember 2019 @ 22:11

Tja pally,das würden viele Menschen auch gerne tun,wie zB die Friseuse,1000€ netto,600€,Miete,100€Stom,ach sind nur noch 300€ da? Ist doch egal.Hauptsache die Tussie macht Frau Dr wieder die Haare,dann kann sie ja da was drin rumwühlen.
Jeder ist seines Glückes Schmied?
Oh Gott,Amen
Frohes Fest


23. Dezember 2019 @ 08:23

Hört sich an wie in den 60-er Jahren. Ist das wirklich noch so schlimm? Ich bin kein Schnäppchen-Jäger, - Qualität hat seinen Preis.


23. Dezember 2019 @ 09:40

Entschuldigen Sie bitte,Frau Nagel Wiemer aber da die Qualität ein weiblicher Artikel ist,heißt es richtig
Qualität Hat Ihren Preis.
Mit vorzüglicher Hochachtung.
Christian


22. Dezember 2019 @ 18:26

super auf den punkt gebracht. lg :danke



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2109+
Schön, dass es dich gibt

1840+
Ein Engel

1281+
Zwei sind notwendig

1226+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

870+
Ein leckeres Erdbeerfest

725+
Heute Nacht

668+
Ein wahrer Freund

567+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
Erbschleicher

4+
In einem Boot

4+
Alles nur geklaut

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...

3+
Niemals werde ich dich ver...

3+
Dummheit


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose