Sonstige Gedichte



Entspannt altern



Alt werden ist wahrlich nicht leicht,
das habe ich längst erkannt.
Man ist zwar an Erfahrung reich,
doch bröckelt der Verstand.

Was früher leicht war, erscheint mir schwer.
Ich mag mich nicht gern plagen.
Der Akku ist schon mittags leer,
das lässt mich oft verzagen.

Zwischendurch sehne ich mich nach Ruhe,
das habe ich nie gekannt.
Ich kaufe mir schon Wohlfühlschuhe,
die ich früher hässlich fand.

Ich wollte im Leben nichts verpassen,
- war gern überall dabei.
Heute habe ich längst losgelassen,
fühle mich entspannt und frei.

Ab und zu ein Land bereisen,
- nur nicht mehr so weit.
In gemütlichen Lokalen speisen,
als netten Zeitvertreib.

Ein wenig Sport, ein gutes Buch,
gern malen und auch schreiben.
Das reicht mir aus, das ist genug.
So kann es noch lange bleiben.

Gelesen: 82   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 350 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



12. April 2019 @ 13:15

Liebe Hanni, danke für deine netten Worte.
Im Alter wird man ruhiger und weiß die schönen Dinge im Alltag zu schätzen. Stress halte ich mir gern fern. LG und einen schönen Tag.


12. April 2019 @ 11:45

Liebe Gudrun,
das Altern hast Du in Deinem Gedicht sehr gut beschrieben. Mir gehts ähnlich wie Dir, man muß nicht mehr überall dabei sein und alles mitmachen. Aber seine Hobbys soll man unbedingt weiter pflegen. Übrigens, auch mir gefällt Dein neues Foto sehr gut.
Einen schönen sonnigen Tag und liebe Grüße Hanni


11. April 2019 @ 20:26

Merkt man auch
Viel Spaß noch


11. April 2019 @ 20:18

Danke, Christian, ich wollte das Foto heute mal aktualisieren. Meine Zeilen kamen aus tiefster Seele. LG Gudrun


11. April 2019 @ 20:05

Guten abend Gudrun,
zuerst einmal möchte ich Dir sagen,dass mir das Foto von Dir
sehr gut gefällt,ja und das Gedicht
Ist klasse.
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1827+
Schön, dass es dich gibt

1455+
Ein Engel

1199+
Zwei sind notwendig

1051+
Nur eine Pusteblume

898+
Deutsche Sprache

882+
Das Versprechen

881+
Heute Nacht

835+
In einer Walpurgisnacht

776+
Ein wahrer Freund

711+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Mutterherz

4+
Wahre Freunde

3+
Wunderbare Menschen

3+
Eröffnung der Erdbeersais...

3+
Spazieren gehen

3+
Intrigen

3+
Vatertag

3+
E I N S A M


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Am goldenen See"

bei "Am goldenen See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage