Trauer/Kummer/Schmerz



Coronavirus

Die Menschheit wurde unvermittelt
aus ihren Träumen wachgerüttelt.
Ein Winzling, beinahe nicht zu sehen ,
bestimmt nun plötzlich das Weltgeschehen.

Jahrzehnte wurde ungeniert
die Erde von uns ruiniert.
Wachstum - Fortschritt mussten sein -
jetzt weiß man weder aus noch ein.

Börsen, Banken , Industrie,
wackeln plötzlich wie noch nie .
Patentrezepte gibt es nicht-
sind auch leider nicht in Sicht.

Die Corona  zu  bezwingen ,
wird uns nicht so leicht gelingen.
Schneller als der Mensch gedacht,
zeigt ein  Virus seine  Macht.
 





 

 

Gelesen: 659   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2712+
Schön, dass es dich gibt

2100+
Nur eine Pusteblume

1939+
Ein Engel

1909+
Das Versprechen

1692+
Für eine schöne Frau

1517+
Zwei sind notwendig

1301+
KATZEN

1180+
Heute Nacht

1180+
Ein wahrer Freund

1159+
Deutsche Sprache


- Gedichte Monat

2+
Der alte Bergmann

2+
Die Meere werden überfisc...

2+
Liebesweh

2+
Erinnerung an K.P.

2+
Abschied von CORA

1+
Zerronnene Träume

1+
Der Rosenstrauch

1+
Moral

1+
Mein treuer Freund

1+
Man gibt seine Stimme ab


- Gedichte Jahr

3+
Agschin Evren - Wenn die W...

2+
ANGST VOR DER ANGST

2+
Krieg

1+
Du schreist mich an

1+
Der Rosenstrauch

1+
Ich hatte einen Vogel

1+
Eine Existentia ohne Kern

1+
Vergilbte Fotos

1+
Ein Unfall


Neusten Kommentare

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Die Tür"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frei Kumpel Vampir Freizeit Frieden Party Pferd Frost Frühstück Flüsse Pfau Freundschaft Flasche Philosophie Frust Paris Fragen Flucht Pflanzen Fliege Politik Freunde Pracht Freundin Frage Freund Früher Frosch Flirt Petrus Frau Phantasie Frauen Friede Fluss Pfad Freude Floh Polarlichter Frühling