Sonstige Gedichte



Schönheitswahn

 

Dieser verrückte Schönheitswahn,
wirft Menschen völlig aus der Bahn,
und es wird schlimmer, Jahr für Jahr,
man stylt die Haut, man stylt das Haar.

Täglich neuer Werberummel,
man kauft gern die Markenfummel,
Piercing und Ringe sind dabei,
es fehlt auch nicht das Arschgeweih.

Um den Schönheitswahn zu stillen,
setzen viele auch auf Pillen,
reduzieren stets das Essen,
sind auf Schlankheit ganz versessen.

Fast immer wird es zur Tortur,
wenn man hungert, für die Figur,
manch Krankheit wird so vorgebucht,
und endet oft in Magersucht.

Doch nach Jahren wird es schwierig,
ist man noch auf Schönheit gierig,
trotz Kosmetikrezepturen,
bleiben doch die Altersspuren.

Und irgendwann sagt man – schade,
es war alles nur Fassade,
zur Einsicht ist man dann bereit,
spürt - im Innern wohnt die Schönheit.

© Horst Rehmann

 

 

Gelesen: 30   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



23. Juni 2021 @ 07:35

Horst, ein wenig eitel sind wir wohl alle, das legt sich auch im Alter nicht. Wenn junge Menschen irgendwelchen Schönheitsidealen nachjagen und sich oprieren lassen, oder Pillen schlucken, finde ich das traurig. Hin und wieder ein wenig Farbe im Gesicht kann nicht schaden, man wirkt etwas frischer. Falten sind oft Veranlagung, meine Großmutter hatte mit 80 kaum eine Falte im Gesicht. Ihr Geheimnis war Olivenöl für die Haut. LG in den Morgen.


22. Juni 2021 @ 19:25

Bin genau Deiner Meinung !
LG
H. Rehmann


22. Juni 2021 @ 18:23

Hallo Horst, Schönheit kommt von innen, ohne Cremetiegelchen. Und Pillen schluckt ein älterer Mensch ohnehin schon genug. Schließlich ist jeder so jung wie er sich fühlt. In diesem Sinne einen vergnüglichen Abend, Helga.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2838+
Schön, dass es dich gibt

2230+
Ein Engel

2110+
Das Versprechen

1557+
Zwei sind notwendig

1420+
Das verflixte siebte Jahr

1364+
Ein leckeres Erdbeerfest

1262+
Für eine schöne Frau

1008+
Heute Nacht

955+
DER SCHNECK

921+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
In einem Boot

5+
Erbschleicher

4+
Wildes Mädchen

4+
Alles nur geklaut

3+
Ein Igel

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...


- Gedichte Jahr

5+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Leise Melodien

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut

4+
Mutter

3+
Mein Kater und ich

3+
Sorgen um Morgen


Neusten Kommentare

bei "Regenherz"

bei "Regenherz"

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Beim Schlachter (Netzfund"...

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Farbenpracht Kälte Freiheit Maskenball Keller März Firma Mäusejagd Fernsehen Kinderheim Ruhe Sage Friede Feuer Freundin Freundschaft Kind Fee Fischer Fasching Fenster Rücksicht Februar Kerzen Feiertage Flasche Floh Kerzenschein Maske Flirt Flucht Mauer Rückblick Feuerwerk Feen Fliege Feder Masken Fehler Fest