Sonstige Gedichte



Mein Kater und ich

 

Mein Kater verzehrt sein Leibgericht,
Corona und Maske kennt er nicht,
er greift nur ganz locker und lose,
immer wieder zur Futterdose.

Rindfleisch in Sauce kennt er genau,
dies Schleckermäulchen ist wirklich schlau,
zeig ich ihm eine Dose mit Fisch,
verschwindet er sofort unterm Tisch.

Mit Leckerlis lock ich ihn hervor,
miauend springt er zu mir empor,
kann sich dort weiter frei entfalten,
muss sich an keine Regel halten.

Auch seinen Freigang vergißt er nie,
hat keine Sorgen mit Pandemie,
er rennt frank und frei durch den Garten,
hält keinen Astand, kennt kein Warten.

Corona ist für ihn kein Beriff,
er weiß nichts von dem schwankenden Schiff,
mein Kater kann sich nicht beklagen,
muss niemals - eine Maske tragen.

© Horst Rehmann

 

 

Gelesen: 27   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



19. März 2021 @ 21:34

Ein sehr liebe und gefühlvolles Gedicht.
Ja wer Tiere liebt der mag auch die Menschen.


19. März 2021 @ 19:48

Guten Abend Horst, die Zeilen der letzten Strophe habe ich so gedeutet!! LG Helga


19. März 2021 @ 20:10

Hab den letzten Vers geändert !
LG
H. Rehmann


18. März 2021 @ 20:50

Nein, nein, Corona hat mich nicht erwischt ! Liest sich das so ? Ja, mein Kater ist ein Feinschmecker, er will immer nur das Beste !
Lg
H. Rehmann


18. März 2021 @ 19:42

Hallo Horst, sag bloß, Corona hat Dich erwischt. Dann wünsche ich Dir baldige Genesung,
und hoffe, dass es glimpflich verläuft! :( Gerade heute morgen stromerte bei uns wieder ein dicker schwarzer Kater durchs Feld. Und schon hast Du Verse daraus geschmiedet. ;) Dein Kater scheint ja ein richtiger Feinschmecker zu sein. Obwohl man immer sagt, Tiere fressen alles!! LG in den Abend, Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2114+
Schön, dass es dich gibt

1856+
Ein Engel

1344+
Zwei sind notwendig

1183+
Für eine schöne Frau

1031+
Heute Nacht

1022+
Das Versprechen

990+
Deutsche Sprache

919+
Ein wahrer Freund

916+
Das verflixte siebte Jahr

766+
Huhn und Hahn


- Gedichte Monat

5+
Süßes Nichtstun

5+
Musik ist Magie

4+
Mitläufer

4+
Der Fischer aus Santa Mari...

4+
Zumba

4+
Humor

4+
Magersucht

4+
Frust oder Lust ?

4+
Nachtgebet

4+
Ein stiller Engel


- Gedichte Jahr

4+
Eine schöne Zeit

4+
Leise Melodien

4+
Nachtgebet

3+
Mein Kater und ich

3+
Ein sicheres Versteck

3+
Das rote Kleid

3+
Humor ist

3+
Der tägliche Blick in den...

3+
Frischer Hefezopf

3+
Gedanken fliegen davon...


Neusten Kommentare

bei "Sorgen im Blick"

bei "Sorgen im Blick"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Nachtgebet"

bei "Meine Quelle"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Friede Frühstück Freizeit Kinderlachen Floh Feder Firma Kerzenschein Ruhe Fee Kerzen Keller Menschen Meer Frühling Früher Flüsse Feuerwerk Fliege Feen Fernsehen Schafe Fenster Fluss Kinderheim Flasche Kind Sage Fehler Fischer Rücksicht Flirt Fasching Flucht Mauer Mäusejagd Februar Feiertage Fest Kinder