Sonstige Gedichte



Kaffeehaus - Geflüster

 


Im Kaffeehaus zur "Grauen Maus",
trifft man sich heut` zum großen Plausch.
Zwanzig Menschen an der Zahl,
und man hat die Qual der Wahl:
wer ist der Älteste im Saal?
Ist`s die Dame dort in Blau?
Oder eher der Herr in Grau?
Gott sein Dank, man sieht es nicht,
denn Senioren, die sind fit!

Begrüßungsworte schmeichelnd laut,
auch wenn sie meistens keiner glaubt,
es wird gelauscht und schon gebrabbelt,
und manchmal mit Geschirr geklappert,
man freut sich auf das Kaffeetrinken:
soll man schon dem Kellner winken?
Endlich ist es dann soweit:
der Kuchen steht schon frisch bereit,
auch Kaffeeduft durchströmt den Raum,
nun hält es keinen mehr im Zaum!

Ratz, fatz, dann ist der Teller leer,
das Kauen fällt ja keinem schwer,
dann wird geplaudert und getuschelt,
manchmal vor sich hin genuschelt,
Neuigkeiten ausgetauscht,
hier und da mal hingelauscht,
ja,ja, die gute alte Zeit .......,
längst ist sie Vergangenheit,
wo noch einst die Kühe fraßen,
heute nur noch Autos rasen ........

So vergehen Stund` um Stund`,
langsam löst sich auf die Rund` ,
ein Scherz beim Auseinandergehen,
schon freut man sich auf`s Wiedersehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelesen: 48   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



05. November 2019 @ 19:30

Danke für das lustige Gedicht.Eine Wohltat nach demfür mich,schwer verdaulichen November Blues.
Christian


05. November 2019 @ 19:42

Pally, du hast die Stimmung total realistisch beschrieben. So muss es bei Kaffeefahrten zugehen.
Hab mich amüsiert und den Senioren zugesehen, wie sie sich noch ein Stück Torte genommen haben und dabei mit schlechtem Gewissen an ihren nächsten Arztbesuch denken.
Im 2. Absatz ist dir ein kleiner Flüchtigkeitsfehler unterlaufen: schmeicheld??schmeichelnd?schmeicheln?
Es grüßt dich
Ingrid


05. November 2019 @ 19:55

Hallo, Ihr Beiden, es freut mich, dass Euch mein Gedicht gefällt. Den kleinen " Schönheitsfehler" habe ich schon behoben. Danke für den Hinweis! LG pally








d


06. November 2019 @ 10:18

Hat Spaß gemacht, mal ins Kaffeehaus reinzuschauen. LG


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2038+
Ein Engel

1974+
Schön, dass es dich gibt

1539+
Der Fliegenpilz

1254+
Zwei sind notwendig

1062+
Die Kartoffel

964+
Das Versprechen

800+
Wahre Freunde

741+
Das verflixte siebte Jahr

725+
Ode an die Freundschaft

611+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

5+
Eine fatale Begegnung

4+
Halloween

4+
Kaffeehaus - Geflüster

4+
Mister Geheimnisvoll

4+
Ich mag .........

3+
Ein normaler Lebenslauf

3+
Der gute alte Liebesbrief

3+
Entspannt shoppen

3+
Basteln für den guten Zwe...

3+
Wer war er?


- Gedichte Jahr

7+
Ein Morgenmuffel

7+
Reimen macht Spaß!

7+
Zerstörte Seele

6+
Einsamkeit

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Vagabund der Straße

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Keine Lust

5+
Mein Möwentraum

5+
Regen befreit


Neusten Kommentare

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Annabelle"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Annabelle"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Seelenfeuer Schnee Kinder Flüsse Sinne Mühle Klima Fischer Feuer Floh Mut Freunde Frage Frauen Freundin See Feen Senioren Fernsehen Frieden Firma Frau Fragen Kinderheim Muschel Möwen Sex Mord Flasche Frost Musik Seele Selbstliebe Kind Mutter Feuerwerk Kirche Schwer Möwe