Sonstige Gedichte



KRASS, der ARMUTSATLAS

KRASS , der ARMUTSATLAS

Hurra, Hurra,
der Armutsatlas ist endlich da !
Bestätigt nun,
was man schon so lange kommen sah !
Mit Ironie nehme ich es auf,
nehme auch böse Kritiken dafür in Kauf !

Warum denn wurde so lange,
so getan,
als lauerten in diesem „Sozialstaat“ keine Gefahren ?
Warum wurden die Augen so lange verschlossen,
warum schienen viele noch so unverdrossen ?

Kinder die in „Archen“ essen,
so lange schon,
wegsehen, vergessen ?

Kinder mit Schuhen,
die sind viel zu klein,
kein Geld für neue,
muss das denn so sein ?

Väter die hart arbeiten,
trotzdem den Lebensunterhalt
nicht mehr bestreiten !
Dann stehen auch diese,
bei der Arge vor der Tür,
doch sie tun doch alles,
diese Väter können nichts dafür !

Menschen die ihre Arbeit verlieren,
weil der Verdienst nicht mehr reicht
um zur Arbeitsstelle zu „kutschieren“ !
Manche Arbeitgeber zahlen „DUPINGLOHN“,
das ist ein untragbarer Hohn !

Eine Mama, die als Putzfrau arbeiten geht,
auch für sie ist Geld von der Arge hinterlegt,
nicht jeder kann Manager sein,
denn wer macht dann die Gebäude rein ?
Wäre es nicht schön,
wenn mehr bliebe für das Leben,
sie möchte ihren Kindern sicherlich
auch mal etwas mehr geben,
aber es herrscht große Not,
es reicht gerade mal für den Bauch, für das Brot !

Sehr viele Menschen die arbeiten,
haben trotzdem finanziell
sehr schlechte Zeiten !
SO sollte es niemals sein,
unser „soziales System“
fällt immer weiter in ein tiefes Loch hinein !!!

Ich rufe die Politik und die Arbeitgeber hiermit auf,
TUT endlich was dagegen,
das alles nimmt ein so üblen Verlauf !

Tamara Wittig 05.2009

(c) Tamara Wittig

Gelesen: 94   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1242+
Ein Engel

993+
Schön, dass es dich gibt

841+
Heute Nacht

802+
Zwei sind notwendig

670+
Das verflixte siebte Jahr

565+
Der Fliegenpilz

486+
Die guten Vorsätze

476+
Du bist die Richtige

398+
Ehefrau ist zur REHA

381+
Weihnachten wie `s früher...


- Gedichte Monat

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Essen Ma(h)l Anders?

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Wo die Kakteen blühen

3+
Vieles verloren

3+
Gute Vorsätze

3+
Edelgart und Eberhard

3+
Alleinerziehend

2+
Helau, wir feiern Karneval


- Gedichte Jahr

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Essen Ma(h)l Anders?

5+
Wo die Kakteen blühen

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Der Straßenmusikant

4+
Ihr treuester Freund

3+
Vieles verloren

3+
Gute Vorsätze

3+
Edelgart und Eberhard


Neusten Kommentare

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Vielleicht .........."

bei "Vielleicht .........."

bei "Vielleicht .........."

bei "Vielleicht .........."

bei "Vielleicht .........."

bei "Vielleicht .........."

bei "Vielleicht .........."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Gold Haus Wenn Herrscher Gewitter Gefühle Schönheit Schmetterling See Gefühl Geschenke Glaube Haar Schnee Hampelmann Schafe Ruhe Hexen Schneemann Schmetterlinge Hexe Seele Helfer Glück Herbst Schöne Geist schön Glühwürmchen Geister Henne Schneeflocken Sage Gier Rosen Märchen Seelenfeuer Gedicht Herz Schwer