Sonstige Gedichte



Echte Freunde

 

Echte Freunde erkennt man nicht am Namen,
echte Freunde erkennt man an ihrem Tun,
sie helfen immer gern, ohne zu fragen,
lassen Aufmerksamkeit und Hände nie ruh´n.

 

Wer hätte nicht auch sehr gerne einen Freund,
auf den man sich voll und ganz verlassen kann,
bei dem man sein Tun und Handeln nicht bereut,
weil man von ihm weiß, er gehört zum Gespann.

 

Einen Freund der dich auch mal am Schopfe packt,
wenn du irgend wann mal aus der Reihe tanzt,
der dich hält und dir dann ins Gesicht auch sagt,
wer du bist und das du auch nicht alles kannst.

 

Von falschen Freunden lasse dich bitte nicht,
zu völlig undurchdachten Taten verführ´n,
gehe stets vorher selbst mit dir ins Gericht,
dann wird dir in Zukunft - kein Fehltritt passier´n.

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 55   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



21. Juli 2018 @ 19:19

Damit hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen !!! DANKE !!!
LG
H. Rehmann


21. Juli 2018 @ 14:40

Hallo Horst,
gute Freunde sind wirklich wichtig. Ich bin dankbar, dass ich einen oder 2 - 3 davon habe. Die mir auch mal den Kopf zurechtrücken, wenn er durch die Wand will. Aber Fehler machen wir trotzdem wahrscheinlich immer wieder. Leider.
Schönes Wochenende Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1812+
Schön, dass es dich gibt

1442+
Ein Engel

1192+
Zwei sind notwendig

1031+
Nur eine Pusteblume

893+
Deutsche Sprache

876+
Heute Nacht

868+
Das Versprechen

831+
In einer Walpurgisnacht

773+
Ein wahrer Freund

704+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Mutterherz

4+
Wahre Freunde

3+
Wunderbare Menschen

3+
Eröffnung der Erdbeersais...

3+
Spazieren gehen

3+
Intrigen

3+
Vatertag

3+
E I N S A M


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Am goldenen See"

bei "Am goldenen See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."

bei "77 Jahre"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage