Sonstige Gedichte



Ausgeträumt



Seit Wochen sitzen wir zu Haus.
„Wir müssen unbegingt mal raus!
Lass uns eine Reise machen.
Wir packen einfach unsere Sachen.“

Als ich aus dem Fenster schau,
ist der Himmel trüb und grau.
Bleibt es bei dem Nieselregen,
können wir uns kaum bewegen.

Gerade habe ich gedacht:
Wie schön wärs, wenn die Sonne lacht.
Gedanklich sitze ich am Strand,
mit einem Cocktail in der Hand.

Möwen kreisen durch die Luft,
höre wie der Eisverkäufer ruft,
schreite durch die schäumende Gischt,
- den Sonnenhut tief im Gesicht.

Die Stimmung steigt, ich packe froh,
da höre ich im Radio:
„Stau nach Unfall auf der A 7,
der Verkehr kommt zum Erliegen.

Vor Thieshope Bauarbeiten,
rechnen sie mit Wartezeiten.“
Nein, da bleiben wir zu Haus!
Ich packe den Koffer wieder aus.

Aquarell: Gudrun Nagel-Wiemer

 

Gelesen: 31   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 450 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



24. Juli 2021 @ 09:38

Hanni und Ewald, danke für das Herzchen. LG Gudrun


21. Juli 2021 @ 20:31

Hallo Gudrun, das war eine gute Entscheidung! Die Zeit, die man im Stau gestanden hätte, kann man zu Hause gemütlicher verbringen. Und die Fahrt ans Meer kann immer noch nachgeholt werden! LG Helga


24. Juli 2021 @ 09:38

Guten Morgen, Pally, nun waren wir doch noch ein paar Tage an der See und sind problemlos durch die vielen Baustellen gekommen. Glück gehabt! Trotz Impfung war ich sehr vorsichtig und habe mir das bunte Treiben der Wassersportler aus der Ferne angeschaut, gelesen und ein Gedicht geschrieben, während mein Mann seinen Sport auf dem Wasser ausgeübt hat. LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2838+
Schön, dass es dich gibt

2230+
Ein Engel

2110+
Das Versprechen

1557+
Zwei sind notwendig

1420+
Das verflixte siebte Jahr

1364+
Ein leckeres Erdbeerfest

1262+
Für eine schöne Frau

1008+
Heute Nacht

955+
DER SCHNECK

921+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
In einem Boot

5+
Erbschleicher

4+
Wildes Mädchen

4+
Alles nur geklaut

3+
Ein Igel

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...


- Gedichte Jahr

5+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Leise Melodien

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut

4+
Mutter

3+
Mein Kater und ich

3+
Sorgen um Morgen


Neusten Kommentare

bei "Regenherz"

bei "Regenherz"

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Beim Schlachter (Netzfund"...

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Farbenpracht Kälte Freiheit Maskenball Keller März Firma Mäusejagd Fernsehen Kinderheim Ruhe Sage Friede Feuer Freundin Freundschaft Kind Fee Fischer Fasching Fenster Rücksicht Februar Kerzen Feiertage Flasche Floh Kerzenschein Maske Flirt Flucht Mauer Rückblick Feuerwerk Feen Fliege Feder Masken Fehler Fest