Sonstige Gedichte



Aufbruch




Sonnenlicht durchflutet das Haus,

fröhliches Kinderlachen gibt`s nicht mehr,

die Kinder sind längst ausgezogen;

geputzt sind die Zimmer,

Essen steht im Kühlschrank,

noch einmal geht sie durch alle Räume,

alles zeugt von Geborgenheit....,Gemütlichkeit,

sein Duft, der ihr so vertraut,

liegt noch in der Luft....... ,

und doch:

heute m u s s es sein!

Bilder an den Wänden wecken Erinnerungen,

nein, Sentimentalitäten lässt sie nicht zu;

im Flur stehen die Koffer,

gepackt.

Sie nimmt ihren Mantel,

wie immer,

legt den Schlüssel in die kleine Schale auf der Konsole,

öffnet leise die schwere Eichentür,

ein letzter Blick zurück.............,

hinter ihr fällt sacht die Tür ins Schloss,

und draußen auf der Straße

da wartet

E R .

Gelesen: 67   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



07. Oktober 2019 @ 19:49

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die sich bislang meine "Werke" auf diesem Blog angesehen, gelesen und kommentiert haben. Gruß pally


06. Oktober 2019 @ 11:53


endgültig, wehmütig, trotzdem hoffnungsvoll. Wie im richtigen Leben …….
LG Ingrid


05. Oktober 2019 @ 18:57

Oder handelt es sich um ein neues Auto?


05. Oktober 2019 @ 18:55

Und wieder mal das Eheglück
zerschellt an Mannes bestem Stück?
Gut geschrieben,finde ich.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1830+
Schön, dass es dich gibt

1457+
Ein Engel

1200+
Zwei sind notwendig

1052+
Nur eine Pusteblume

899+
Deutsche Sprache

883+
Heute Nacht

882+
Das Versprechen

835+
In einer Walpurgisnacht

776+
Ein wahrer Freund

712+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Mutterherz

4+
Wahre Freunde

3+
Wunderbare Menschen

3+
Eröffnung der Erdbeersais...

3+
Spazieren gehen

3+
Intrigen

3+
Vatertag

3+
E I N S A M


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Am goldenen See"

bei "Am goldenen See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage