Natur und Jahreszeiten



Sommerlektüre

Sommerlektüre

Ich las Dostojewski *der Idiot*.
nur wenige Seiten,dann war ich
tot
Das Lesen bei Hitze ist wirklich
schwer
es muss eine leichte Lektüre her.

Im Park, am Wasser, unterwegs.
Alexis Sorbas ...ja das geht.
Ich kenn den Film und jetzt das
Buch
Der Quinn spielt Sorbas wirklich
gut.

Verschwinde im Buch,vergesse
die Welt
bis irgendwann die Klingel
schellt.
Da steht der Nachbar schaut
mich an ,
oje das ganze Fleisch verbrannt

Sind einig uns auch ohne Worte
wer zu viel liest plant lieber
Torte.
Kurzum lädt er zum Essen ein.
dank Sorbas wird mein Tag noch
fein.


tocoho

Berlin 2019

Gelesen: 26   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



28. August 2019 @ 05:08

Hi,na geht doch.Mit dem Gedicht hast Du meinen Geschmack getroffen.
Herzlich
Chris


28. August 2019 @ 11:36

Sehr gut gedichtet.
LG
Ewald


28. August 2019 @ 17:07

Also tocoho,lies doch mal"schöne neue Welt" von Aldous Huxley.
Chris


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2038+
Ein Engel

1974+
Schön, dass es dich gibt

1539+
Der Fliegenpilz

1254+
Zwei sind notwendig

1062+
Die Kartoffel

964+
Das Versprechen

800+
Wahre Freunde

741+
Das verflixte siebte Jahr

725+
Ode an die Freundschaft

611+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Die Bastei im Nebel

3+
Stille....., Ruhe......, W...

2+
Nebelgeister

2+
Ab in den Süden

1+
Wintervorbereitungen


- Gedichte Jahr

6+
Ein Blatt

5+
Sommerlektüre

5+
Gewitterstimmung

3+
Stille....., Ruhe......, W...

3+
Ich, der Wind

3+
Unwetter

2+
Wald, Wind und Wolken

2+
Ein Blumen Gedicht

2+
Bienengedicht

2+
Wolkenspiel


Neusten Kommentare

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Annabelle"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Annabelle"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Seelenfeuer Schnee Kinder Flüsse Sinne Mühle Klima Fischer Feuer Floh Mut Freunde Frage Frauen Freundin See Feen Senioren Fernsehen Frieden Firma Frau Fragen Kinderheim Muschel Möwen Sex Mord Flasche Frost Musik Seele Selbstliebe Kind Mutter Feuerwerk Kirche Schwer Möwe