Natur



Im Zauber der nächtlichen Natur

Goldglänzendes Mondlicht fällt,
Grillen zirpen im Glanz der Nacht,
Sinfoniekonzert unterm Sternenzelt,
eine magisch-schöne Stimmung erwacht.

Glühwürmchen tanzen im Wind,
eine große Eule flattert aus dem Geäst,
die erlegte Maus quiekt wie ein Kind,
das Mahl des Jägers wird zum Fest.

Neidisch schaut Reineke-Fuchs zu,
der Happen wurde vor ihm weg-gekrallt,
ein Hirsch röhrt verliebt nach seiner Kuh,
jetzt kommt Bewegung in den Wald.

Weiter unten rennen Waschbären,
der hungrige Luchs hat sie aufgebracht,
aber er tut sich nicht weiter scheren,
da ihn schon ein Rebhuhn anlacht.

Lichtung-nah steht verliebter Hirsch,
seine Schöne flüchtet ins Unterholz,
denn ein Wolfsrudel lauert auf der Pirsch,
doch der Zwölfender droht mutig-stolz.

Röhrt dämonisch, grölend laut,
stürmt mit Angriffslust auf sie zu,
hat sich vor ihnen aufgebaut,
bis sie weichen und er folgt seiner Kuh.

Das Rudel zieht sich nun zurück,
Wildschweine kreuzen ihren Lauf,
eine Sau ist verletzt, welch ein Glück,
entschlossen stürzen sich die Wölfe drauf.

Schnell war das Schwein gefressen,
eine Wildkatze beobachtete den Schmaus,
sie hatte in einem Baum gesessen
und war auf die leckeren Reste aus.

Doch die Wölfe ließen niemand ran,
sangen eine Dankeshymne, Mystik pur,
mit heulend-melancholischem Klang,
es war ihre Ode, an die Wildnis,
im Zauber der nächtlichen Natur.

Gelesen: 126   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1831+
Schön, dass es dich gibt

1457+
Ein Engel

1200+
Zwei sind notwendig

1052+
Nur eine Pusteblume

899+
Deutsche Sprache

884+
Heute Nacht

883+
Das Versprechen

835+
In einer Walpurgisnacht

776+
Ein wahrer Freund

715+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

6+
Maikäfer flieg...

5+
Die Schöpfung

3+
Wenn ich eine Möwe wär

3+
Schmetterlinge

3+
Der Rosenkäfer

2+
Erdbeerzeit

1+
Der kleine Spatz

1+
Golden leuchtet der See

1+
Der Schimmel

1+
Tanz auf dem Regenbogen


- Gedichte Jahr

6+
Maikäfer flieg...

5+
Stille ist es jetzt geword...

4+
Ostfriesland

4+
Nacht-Meer

4+
Frühlingssalat

3+
Wenn ich eine Möwe wär

3+
IGELEI

3+
Der Rosenkäfer

2+
Traurigkeit

2+
Die Seifenblase


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage