Gute Nacht / Guten Morgen



Teufelsmoor

 

 


Nebelschleier verhüllen waldige Nacht
    Düstere Gesänge entsteigen Teufelsmoor
 Gespenstiges Schaudern erwacht
Wie ein dämonischer Hexen-Chor

 Winde kreiseln, brausen seltsam auf 
Ein Blutmond glimmt silbrig-rot
 Unheimliches nimmt seinen Lauf
Denn lebendig wird versunkener Tod

  Kreaturen kriechen schmatzend empor
Schemenhafte Silhouetten erscheinen
 Geisterfrauen tänzeln drehend über ´m Moor 
Nymphen mit uralten Gebeinen

  Einst schöne Vampir-Sumpfsirenen
Gerufen durch Fluches Vollmondglut
Sie lechzen nach Honig für ihre Venen
 Brauchen zur Wiederbelebung frisches Blut

Gelesen: 212   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

985+
Ein Engel

738+
Schön, dass es dich gibt

607+
Heute Nacht

584+
Zwei sind notwendig

549+
Die guten Vorsätze

466+
Das verflixte siebte Jahr

420+
Das Zipperlein

384+
Der Fliegenpilz

357+
Du bist die Richtige

288+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

1+
Vollmondträume


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gute-Nacht-Guten-Morgen


Neusten Kommentare

bei "Man sollte auch mal auf s"...

bei "Es soll besser werden."

bei "Dunkle Stunden "

bei "Man sollte auch mal auf s"...

bei "Krankheit."

bei "Krankheit."

bei "Krankheit."

bei "DIE KATZEN"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Haar Rache Kröte Frost Gefühl Fußball Gebet Gedanke Schmerz Schnee Gedanken Gegenwehr Regen Schafe Realität Gott Hampelmann Frühling Luftballon Schneeflocken Schönheit Schmetterling Schöne Geist Prinz Schlaf Geld Gedicht Schneemann Garten Puppe Schicksal Raben Gefühle Geister Geburtstag Schmetterlinge schön Sage Futter