Gedichte Träume & Gedanken



Traum-verrückt im Leuchtturmlicht

 

Meine Lippen, auf deinen, im Leuchtturmlicht
Umgeben von sprühend-schäumender Meeresgischt
 Du heiß-kalter Engel aus Tausend und einer Nacht
Auftauchende Schöne unter Stern-flimmernder Himmelspracht

Ich spüre Lust-pulsierendes Prickeln auf meiner Haut
Der Geschmack, süß-salziger Ohrläppchen, ist mir vertraut
 Streife dein liebend-schönes Perlenhaar zur Seite
Und unsere Küsse verschmelzen mit rauschender Weite

Die begehrende Leidenschaft zu den Sternen trägt
 Erlebe, wie temperamentvolle Wildheit mich erregt
Atme diesen Wahnsinns-Meeresduft aus allen Poren
Bin wieder mal atemlos, an dich-holdes Fischweib, verloren

Gefangen durch zarteste Meerjungfrauen-Hände
Wünsche mir, im Verlangen deines schillernden Leibes, kein Ende
   Kann, nur mit dir, den schwarz-funkelnden Horizont berühren
 Wunderbar-verrückte Glücksmomente spüren

Liebkosend in deinen wallend-leuchtenden Haaren wühlen
 Fabelhaft-flackernde Flammen fühlen
 Die uns, mit Feuerfunken eines Lächelns, träumend davontragen 
 Um zur Magie, des märchenhaft Schönen, immer wieder ja zu sagen.

 

 

Gelesen: 193   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1869+
Schön, dass es dich gibt

1485+
Ein Engel

1222+
Zwei sind notwendig

1079+
Nur eine Pusteblume

910+
Deutsche Sprache

903+
Das Versprechen

893+
Heute Nacht

838+
In einer Walpurgisnacht

786+
Ein wahrer Freund

737+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

5+
Wurzeln........

2+
Wann lassen wir los?

2+
Die erste Liebe vergisst m...

1+
Über den Hund

1+
Träumereien

1+
Was sind das für Menschen...

1+
Im Zauberwald

1+
Ein Hauch Philosophie

1+
Bewusst leben


- Gedichte Jahr

4+
Wertvolle Gedanken

3+
Gedanken - Traum

3+
PLAGIAT

3+
Es ist ein Jahr vergangen

2+
Die Feder

2+
TRÜBES WETTER

2+
Mein Fluß

2+
Mich kann das nicht berüh...

2+
Das Haus der Kindheit

2+
Noch einmal zwanzig sein.....


Neusten Kommentare

bei "Wenn es taut"

bei "Gib nicht auf"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Besonders "

bei "Kaufen und sparen"

bei "Kaufen und sparen"

bei "Golden leuchtet der See"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Phantasie Philosophie Stern Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedicht Gelassenheit Futter Gedichte Geist Pracht Geister Poesie Politik Geld Schein Gefühle Sage Frühling Ruhe Frühstück Respekt Geiz Rosen Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Friede Rose Glück Riese Schicksal Rückblick Gebet Schafe Frost Rücksicht