Weihnachtsgedichte



Stille Nacht



Glocken läuten zur Heiligen Nacht,
- er sitzt in seinem Kämmerlein.
Hat sich ein Fläschchen mitgebracht
und schenkt sich jetzt ein Gläschen ein.

Er tätschelt seinem Hund den Rücken,
der Rüde dankt ihm mit treuem Blick.
Möchte noch näher an ihn rücken,
doch Herrchen weicht ein Stück zurück.

Die Kerze auf dem kleinen Tisch,
sagt ihm, dass jetzt Weihnacht ist.
Die Tannenzweige duften frisch,
diesen Geruch hat er als Kind vermisst.

Bilder machen sich jetzt breit.
Seine Kindheit sah nicht rosig aus.
In seiner gesamten Jugendzeit,
gab es Gewalt im Elternhaus.

Weihnachten, das Fest der Liebe?
Er merkt, wie sich gerade Wut aufbaut.
Von seinem Vater gab es oft Hiebe
und Mutter hat immer weggeschaut.

Als Opfer wollte er nicht enden,
drum nahm er schon sehr früh reißaus.
Sein Leben musste sich rasch wenden.
Er suchte Zuflucht in diesem Haus.

Frau Bergmann hat ihn aufgenommen,
behandelt ihn, wie ihren Sohn.
Oft ist sie zu ihm raufgekommen,
- er vermisst sie heute schon.

Vielleicht sollte er mal nach ihr sehen,
in ihrer Wohnung ist es so still.
Er wird jetzt gleich mal runtergehen,
weil er ihr einmal danken will.

Gelesen: 93   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 450 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





10 KOMMENTARE



25. Dezember 2019 @ 11:57

Liebe Gudrun,
ein Gedicht, das zu Herzen geht. Zum Glück gibt es immer noch Menschen, die bereit sind, anderen zu helfen, obwohl es leider immer weniger davon gibt.
Schöne Weihnachtstage und liebe Grüße Hanni


25. Dezember 2019 @ 21:02

Liebe Hanni, dass du zwischen Sauerbraten und Torte immer noch Zeit hast Gedichte zu lesen, ist bemerkenswert.
Danke, dass du meine Gedichte mit einem Herz bedacht hast. Schicke dir liebe Weihnachtsgrüße, Gudrun


25. Dezember 2019 @ 06:49

Liebe Pally,
du drückst das Herzchen, das ist schön,
da möchte ich gern noch mehr von sehn.
Die Freude ist groß, gar keine Frage.
ich wünsche dir schöne Feiertage. LG


24. Dezember 2019 @ 09:45

Mögen es viele Frau Bergemanns geben und das nicht nur zur Weihnachtszeit.
Vielen, vielen Dank den Frau Bergemanns an dieser Stelle und allen ein frohes Weihnachtsfest.
Das wünscht Euch Daniela


24. Dezember 2019 @ 09:56

Daniela, danke für das Herz, das sicher von Herzen kommt. Das kl. Herz wird langsam zur Rarität im Forum. Ich werde deinen Dank an Frau Bergmann weiter leiten. Frohes Fest. LG Gudrun


24. Dezember 2019 @ 09:27

Sehr schön liebe Gudrun.
Nur schade,dass es nicht von mir ist.
Frohes Fest und guten Rutsch wünsche ich dir
Ewald


24. Dezember 2019 @ 09:48

Danke, Ewald. Dein Kommentar hat mit einen Schmunzeler entlockt. Frohe Weihnacht und ein gesundes jahr 2020.


24. Dezember 2019 @ 08:41

So Gott will,Gudrun.


24. Dezember 2019 @ 08:26

Da habe ich ein Gedicht gelesen,dass herzlich klingt.
Bravo Gudrun!!
LG
Christian


24. Dezember 2019 @ 08:37

Ja, stimmt Christian, einmal ein Gedicht für all die Kinder und Jugendlichen, die im Leben zu kurz gekommen sind.
Komischerweise bewegt es mich selbst, wenn ich es noch einmal lese. Vielleicht macht es Mut, etwas im Leben zu ändern. Frohe Weihnachten



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1229+
Ein Engel

992+
Schön, dass es dich gibt

719+
Heute Nacht

702+
Zwei sind notwendig

683+
Die guten Vorsätze

561+
Das Zipperlein

542+
Das verflixte siebte Jahr

464+
Der Fliegenpilz

445+
Das Versprechen

425+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

1+
Draußen ist es dunkel

1+
Weihnachten wie `s früher...

1+
Graue Weihnacht

1+
Das Pfefferkuchenmännchen


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


Neusten Kommentare

bei " Ein Märchen aus Kristal"...

bei "Sich Begehren. Dich Begeh"...

bei "IGELEI"

bei "IGELEI"

bei "IGELEI"

bei "Eine Blindschleiche"

bei "Eine Blindschleiche"

bei "Sich Begehren. Dich Begeh"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Heiligabend

Glaube, Liebe,Hoffnung

Draußen ist es dunkel

Frohe Weihnachten

Im Advent




Gelassenheit Freund Freunde Frühstück Gedicht Freundin Riese Gegenwehr Lied Freundschaft Respekt Gedanke Puppe Geburtstag Glöckchen Glocke Fußball Früher Gefühl Friede Rose Geiz Sage Gebet Rückblick Gefühle Geister Rock Frieden Geist Rosen Gedichte Reise Gedanken Frühling Geige Frost Frosch Ruhe Garten