Weihnachtsgedichte



Zwei Tränen

Am Weihnachtsbaum, wie jedes Jahr,
sitzt im Geäst ein Vogelpaar.
Nicht dicht genug, sich zu berührn
auch viel zu weit, um sich zu spürn.

Es trifft sie sein verliebter Blick,
sie schickt ihn sehnsuchtsvoll zurück.
Es reicht nicht mehr, sich anzusehn
als Weihnachtsschmuck herumzustehn.

Doch starr sind Füße und das Bein,
die Flügel sind nur bloßer Schein,
denn aufgemalt sind sie ganz zart
und filigran nach Künstlerart.

Er wünscht, sie hofft, sie träumen heut
von einer wunderbaren Zeit,
von einem Herz, das wirklich schlägt,
vom Flügel, der den Körper trägt,

von Schnäbeln, die laut tiriliern,
von Füßen, die herumspaziern,
vom Flug zu zweit im Sonnenschein
und niemals mehr alleine sein.

Vergessen wär die Einsamkeit,
der vielen Jahre tiefes Leid,
die Dunkelheit, düster und trist
nur raus ans Licht, wenn Weihnacht ist.

Zwei Tränen, so unendlich klar,
geweint von einem Vogelpaar,
gefüllt mit ihrem schönsten Traum,
verliern sich irgendwo im Baum.

(c) `Hanna Hahn

Gelesen: 124   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



01. Juni 2020 @ 19:44

Stimmt,ist ein sehr schönes Gedicht.


01. Juni 2020 @ 11:15

Hallo Hanna,
ein wunderschönes Gedicht!
Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2329+
Schön, dass es dich gibt

2132+
Ein Engel

1852+
Das Versprechen

1479+
Zwei sind notwendig

1061+
Das verflixte siebte Jahr

994+
Der Fliegenpilz

919+
Die Kartoffel

833+
Für eine schöne Frau

788+
Ode an die Freundschaft

749+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


- Gedichte Jahr

2+
Zwei Tränen

1+
Draußen ist es dunkel


Neusten Kommentare

bei "Der bunte Herbst ist da"

bei "Niemand ist perfekt!"

bei "Der Duft der frühen Jahr"...

bei "Liebe"

bei "Familie Langhals"

bei "Januar"

bei "Januar"

bei "Der kleine Bläuling"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Stille Nacht

Das wünsche ich dir

Es weihnachtet sehr

Auf dem Markt

Gedanken an Weihnacht




Gold Glöckchen Freundschaft Ruhe Gefühle Vorweihnachtszeit Rosen Gedanke Geister Friede Gedanken Gegenwehr Puppe Respekt Glück putzen Geist Futter Gedichte Frieden Frühstück Frost Frühling Geige Rückblick Rock Gebet Gedicht Schafe Rose Geiz Gefühl Freund Riese Sage Geburtstag Freundin Frosch Fußball Lied