Weihnachtsgedichte



Zwei Tränen

Am Weihnachtsbaum, wie jedes Jahr,
sitzt im Geäst ein Vogelpaar.
Nicht dicht genug, sich zu berührn
auch viel zu weit, um sich zu spürn.

Es trifft sie sein verliebter Blick,
sie schickt ihn sehnsuchtsvoll zurück.
Es reicht nicht mehr, sich anzusehn
als Weihnachtsschmuck herumzustehn.

Doch starr sind Füße und das Bein,
die Flügel sind nur bloßer Schein,
denn aufgemalt sind sie ganz zart
und filigran nach Künstlerart.

Er wünscht, sie hofft, sie träumen heut
von einer wunderbaren Zeit,
von einem Herz, das wirklich schlägt,
vom Flügel, der den Körper trägt,

von Schnäbeln, die laut tiriliern,
von Füßen, die herumspaziern,
vom Flug zu zweit im Sonnenschein
und niemals mehr alleine sein.

Vergessen wär die Einsamkeit,
der vielen Jahre tiefes Leid,
die Dunkelheit, düster und trist
nur raus ans Licht, wenn Weihnacht ist.

Zwei Tränen, so unendlich klar,
geweint von einem Vogelpaar,
gefüllt mit ihrem schönsten Traum,
verliern sich irgendwo im Baum.

(c) `Hanna Hahn

Gelesen: 99   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1222+
Ein Engel

979+
Schön, dass es dich gibt

837+
Heute Nacht

788+
Zwei sind notwendig

664+
Das verflixte siebte Jahr

563+
Der Fliegenpilz

484+
Die guten Vorsätze

475+
Du bist die Richtige

398+
Ehefrau ist zur REHA

380+
Weihnachten wie `s früher...


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


Neusten Kommentare

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Ich mag ........."

bei "Ich mag ........."

bei "Dreimal die Woche"

bei "Dreimal die Woche"

bei "Dreimal die Woche"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Ich glaub nicht an den Wei...

Vier Kerzen im Advent

Geschenkeflut

Gedanken zur Weihnachtszei...

Zum Advent




Gold Haus Marilyn Herrscher Gewitter Gefühle Schönheit Schmetterling See Gefühl Geschenke Glaube Haar Schnee Hampelmann Schafe Ruhe Hexen Schneemann Schmetterlinge Hexe Seele Helfer Glück Herbst Schöne Geist schön Glühwürmchen Geister Henne Schneeflocken Sage Gier Rosen Märchen Seelenfeuer Gedicht Herz Schwer